Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Schlager-Runde in der Salzburger Liga

Nicht Schlagermusik, sondern Schlagerspiele warten in der 26. Runde der Salzburger Liga. Der Erste trifft auf den Dritten, der Zweite auf den Vierten. Hier werden Vorentscheidungen gemacht.

„Das wird bis zur letzten Runde gehen. Wir wollen es aber auf jeden Fall schaffen“, meinte Eugendorf-Coach Zanner im Gespräch mit SALZBURG24 über die Meisterschaftsentscheidung in der Salzburger Liga. Ob es wirklich bis zur letzten Runde geht, kann sich schon am Wochenende entscheiden, denn die Paarungen sind brisant.

Mitreden in der Meisterschaftsentscheidung

Der Erste trifft auf den Dritten (Grödig 1b – SAK 1914) und der Zweite trifft auf den Vierten (Eugendorf – Hallwang) – spannender hätte man die 26. Runde der Salzburger Liga nicht zusammenwürfeln können. Die Teams liegen auf fünf Punkte beisammen, somit ist noch (fast) alles möglich. Allerdings sollten die in der Tabelle schlechter Platzierten die Chance nützen, Zähler gut zu machen. Ansonsten droht der Meisterschaftszug für sie abzufahren.

Wals-Grünau kann Boden gutmachen

Wals-Grünau bekommt derweilen die Chance Punkte gut zu machen. Golling, Nummer zwölf in der Tabelle, dürfte für die Walser ein machbarer Gegner sein. So kann die Pessler-Truppe – zu Saisonbeginn als Salzburger Liga Mitfavorit gehandelt – doch noch ein Wörtchen in der Meisterschaftsentscheidung mitreden.

Salzburger Liga: Alle Termine der 26. Runde

USC Eugendorf – UFC SV Hallwang (Freitag, 19 Uhr) SAK 1914 – SV Grödig 1b (Samstag, 16 Uhr) FC Puch – FC Zell am See (Samstag, 17 Uhr) UFC Altenmarkt – SV Anthering (Samstag, 17 Uhr) SC Golling – SV Wals-Grünau (Samstag, 17 Uhr) SC Leogang – SV Straßwalchen (Samstag, 17 Uhr) Union Henndorf – SV Kuchl (Samstag, 17 Uhr) FC Hallein 04 – ASK / PSV Salzburg (Samstag, 17 Uhr)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 04:53 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/schlager-runde-in-der-salzburger-liga-59341315

Kommentare

Mehr zum Thema