Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Sensationeller Bullen-Sieg: So jubelt Österreichs Prominenz

30.000 Menschen verfolgten das EL-Match im Stadion mit. Red Bull/GEPA
30.000 Menschen verfolgten das EL-Match im Stadion mit.

Mit einem unglaublicher Leistung setzte sich der FC Red Bull Salzburg Donnerstagabend gegen Lazio Rom durch. Das Spiel fesselte auch die heimische Prominenz vor die Bildschirme, ihren Emotionen ließen sie in den sozialen Netzwerken freien Lauf.

"Da schmeißts mi aus der Badewann!" So jubelte Österreichs Volks Rock’n‘ Roller Andreas Gabalier über das torreiche Spiel der Salzburger. Bei seinen Fans kommt der Gefühlsausbruch gut an, auch sie outen sich zum Großteil als Salzburg-Anhänger.

Christian Kern mit Gefühlsausbruch auf Twitter

Auch die heimischen Politiker ließ das Match nicht kalt. Ex-Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) outete sich schon früher als Fußball-Fan, in den sozialen Medien ließ er am Donnerstag dann auch seinen Emotionen freien Lauf. Der Austrianer gratulierte den Bullen auf Twitter.

Strache, Haslauer und Pallauf gratulieren auf Facebook

Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) gratulierte Salzburg in einem Facebook-Posting. Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Brigitta Pallauf (beide ÖVP) verfolgten das Sensationsspiel live im Stadion mit. Auch sie gratulierten zur erbrachten Leistung.

Nach China-Reise: Van der Bellen erfreut über Sieg

Nach der großen China-Reise traf die Delegation rund um Bundespräsident Alexander van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) Freitagmittag in Wien ein. Der Bundespräsident erfuhr vom "Wunder gegen Lazio" und gratulierte umgehend auf Twitter.

Aufgerufen am 17.12.2018 um 07:43 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/sensationeller-bullen-sieg-so-jubelt-oesterreichs-prominenz-58165762

Kommentare

Mehr zum Thema