Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Spieler der Woche: Anif-Torjäger Raimund Friedl

Er hatte wesentlichen Anteil an der starken Saison des USK Anif und verhalf den Flachgauern zuletzt gegen Hall mit zwei Toren zum Sieg: Raimund Friedl ist der „Spieler der Woche“.

„Er hätte das Potenzial für eine Liga weiter oben, leider hat er nie die Chance gekriegt“, weiß Anif-Coach Thomas Hofer um die Stärken vom „Spieler der Woche“ Raimund Friedl. Der 23-jährige Salzburger verhalf dem USK Anif zuletzt mit zwei Toren gegen Hall zum Sieg und bewies mit seinen bisherigen sieben Saisontoren, dass er als Mittelfeldspieler außergewöhnliches Torgefühl besitzt.

„Spieler der Woche“ hatte schwierigen Start bei Anif

Vor etwas mehr als zwei Jahren kam er von Red Bull zu Anif, weil er bei den Dosen-Kickern keinen Vertrag mehr bekam. „Er hatte eine harte Zeit als er von Red Bull wegging, weil er sich selbst zu viel unter Druck gesetzt hat“, beschreibt Hofer die schwierige Anfangsphase vom „Spieler der Woche“ Raimund Friedl bei den Flachgauern.

Friedl wurde zu einem Führungsspieler

Seither entwickelte sich Friedl, mittlerweile in seiner dritten Saison bei Anif, zu einem Führungsspieler. Wieder Anif-Coach Hofer: „Er war wirklich die ganze Herbstsaison stark. Raimund trägt einen Riesenanteil an den Erfolgen von Anif.“ Der Spieler der Woche hat sein technisches Potenzial immer wieder aufgezeigt, diese Saison ist laut Hofer allerdings die erste, in der er durchgehend starke Leistungen zeigt. „Ein richtiger Straßenfußballer“, beschrieb der Anif-Trainer den Spieler der Woche wegen seiner technischen Stärken.

Steckbrief vom „Spieler der Woche“

Name: Raimund Friedl Alter: 23 Beim Verein seit: Juli 2009 Wohnort: Salzburg Arbeitgeber: Porsche Schussbein: Rechts, allerdings auch mit dem linken Fuß stark Stärken: Technisch stark, gute Pässe, torgefährlich
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 07:28 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/spieler-der-woche-anif-torjaeger-raimund-friedl-59281111

Kommentare

Mehr zum Thema