Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

„Spieler der Woche“: Michael Perlak

Er ist eine notwendige Stütze beim USK Anif: Offensiv gefährlich, hilft defensiv mit und ist generell überall zu finden, wo es brennt. Michael Perlak ist S24-„Spieler der Woche“.

Anifs Mittelfeldspieler Michael Perlak hilft an allen Ecken aus. „Er ist im Spiel überall zu finden“, bescheinigte ihm sein Trainer Michael Baur im Gespräch mit SALZBURG24. Der „Spieler der Woche“ ist offensiv gefährlich und vergisst dabei nicht bei der Defensiv-Arbeit mitzuhelfen. Wie zuletzt beim überzeugenden 3:0 gegen Wattens: In Minute zwei erspielte er die erste Torchance für Anif und war danach immer dort, wo gerade seine Hilfe gebraucht wurde – egal ob vorne oder hinten. Acht Tore hat er dem Team in der laufenden Saison beschert und wohl auch den einen oder anderen Gegentreffer verhindert.

„Auge für die Mitspieler“

„Michi hat ein Auge für die Mitspieler“, beschrieb Coach Baur die Fähigkeit vom „Spieler der Woche“ zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein. Dabei bringt er auch Ideen ins Spiel, von der die ganze Mannschaft lebt. „Mit ihm kann man immer rechnen“, lobte der Trainer darüber hinaus die Konstanz von Michael Perlak.

„Spieler der Woche“ als Schlüsselfigur im Spitzenspiel

Er wird sicher auch im nächsten Spiel eine Schlüsselfigur sein“, sagte Baur im Hinblick auf den Regionalliga-Schlager am Dienstag gegen Wattens.  „Wir wollen auf alle Fälle gewinnen. Wenn wir alles abrufen, können wir das sicher schaffen“, gab sich der Anif-Trainer zuversichtlich für das vorentscheidende Meisterschaftsspiel. Die Betonung lag auf dem "wir", denn nicht nur der "Spieler der Woche", sondern die ganze Mannschaft habe zuletzt gute Leistungen gezeigt, weiß Baur.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 07:57 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/spieler-der-woche-michael-perlak-59337484

Kommentare

Mehr zum Thema