Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

SV Grödig fordert Tabellenführer Lustenau

Adi Hütter will gegen Lustenau bessere eine Chancenauswertung seiner Mannschaft sehen. KRUGFOTO
Adi Hütter will gegen Lustenau bessere eine Chancenauswertung seiner Mannschaft sehen.

Im Top-Spiel der fünften Runde der Ersten Liga will der SV Grödig auswärts (ab 18:30 im Live-Ticker) dem bisher ungeschlagenen Tabellenführer Austria Lustenau die erste Niederlage zufügen.

 Der SV Grödig kommt mit einem 3:1-Sieg gegen die Vienna im Gepäck ins Ländle. Dort wartet der ungeschlagene Tabellenführer Austria Lustenau. Das wird ein harter Brocken für die Salzburger, denn Lustenau gab nicht nur keine Punkte ab, sondern kassierte auch noch keinen Gegentreffer (11:0). Mit einem Sieg würde die Hütter-Truppe zu Lustenau aufschließen (zwölf Punkte).

„Mit Zählbarem nach Hause fahren“

„Ich war mit Altach zu Saisonbeginn einmal vier und einmal fünf Runden lang ohne Punkteverlust, ich kenne also die Situation, in der sich die Austria derzeit befindet. Ab einem gewissen Zeitpunkt wartet dann die ganze Liga darauf, dass endlich jemand kommt, der diese Startserie beendet, und ich hoffe, dass wir die ersten sind, die den Lustenauern wehtun können. Es ist ein Heimspiel für die Austria vor vermutlich ziemlich großer Kulisse, die Favoritenrolle ist ganz klar beim Gegner, aber wir werden schon auch zu unseren Chancen kommen und sollten davon auch die eine oder andere verwerten, wenn wir mit etwas Zählbarem wieder nach Hause fahren wollen“, sagt SV Grödig-Trainer Adi Hütter vor dem schweren Spiel.

Bessere Chancenauswertung

Gegen Lustenau wird es auf Kleinigkeiten ankommen, deshalb fordert Hütter eine effizientere Chancenauswertung, als noch im Spiel gegen die Vienna. Beim SV Grödig kehrt der gesperrte Mario Leitgeb wieder in die Mannschaft zurück. Aleksandar Simic und Christian Hayden haben nach ihren Adduktorenproblemen wieder mit leichten Übungen begonnen, bei beiden ist aber frühestens in zwei Wochen mit einer Rückkehr ins Mannschaftstraining zu rechnen. Der verletzte Tormann David Schartner befindet sich noch immer in der Rehabilitation, es ist eher nicht damit zu rechnen, dass er noch in der Herbstsaison zum Einsatz kommt.

>>> Live-Ticker ab 18:30 Uhr <<<

"HfM"-Erste Liga / 5. Runde
Fr, 10.08.2012, 18:30 Uhr, Reichshofstadion, SR A. Feichtinger
SC Austria Lustenau - SV Scholz Grödig

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 02:45 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/sv-groedig-fordert-tabellenfuehrer-lustenau-41614918

Kommentare

Mehr zum Thema