Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

SV Grödig mit erstem Punktverlust

SV Grödig bleibt trotz der abgegebenen zwei Punkte nach dem Remis in Linz, das Team der Stunde. Die Flachgauer haben seit dem 25. November kein Spiel mehr verloren.

Blau-Weiß Linz hat dem im Frühjahr bisher stark aufspielenden SV Grödig am Freitag vor Heimkulisse ein Remis abgerungen. Mit dem 1:1 (1:1) mussten die fünftplatzierten Gäste aus Salzburg nach drei Siegen im Frühjahr erstmals Punkte abgeben und kassierten dabei auch den ersten Gegentreffer nach der Winterpause. Die Linzer holten hingegen dank ihres ersten Treffers den ersten Punkt im Frühjahr.

Grödig kann nicht mehr verlieren

Parapatits brachte die Truppe von Heimo Pfeifenberger mit einem platzierten Schuss ins rechte Eck nach einer halben Stunde in Führung, kurz vor der Pause glich Hartl (44.) ins lange Eck aus. Mit dem Remis fanden außerdem die am 25. November begonnenen Serien beider Clubs ihre Fortsetzung. Blau-Weiß hat seither nicht mehr gewonnen, Grödig nicht verloren.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 05:33 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/sv-groedig-mit-erstem-punktverlust-59325199

Kommentare

Mehr zum Thema