Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Topspiele für Anif und Saalfelden!

In der achten Runde der Regionalliga West warten auf Salzburgs Mannschaften schwere Spiele!

TSV St. Johann - Hard (Freitag, 19.30): Beide Mannschaften haben zuletzt eine Niederlage einstecken müssen, St. Johann gar ein 0:3 gegen die Wacker Innsbruck Amateure. Hard ist für die Pongauer ein harter Brocken, der TSV hat zuletzt am 10. April 2010 einen Punkt holen können, seit dem gab es zwei Niederlagen!

Union Innsbruck - Red Bull Juniors (Samstag, 15.00): Innsbruck und die Red Bull Juniors liegen in der Tabelle nur durch einen Punkt getrennt auf den Plätzen 12 und 13. Nur mit einem Sieg könnten die Juniors an Innsbruck vorbeiziehen. Juniors-Trainer Gerald Baumgartner: ?Meine Mannschaft hat sehr gut trainiert und will das auch in Innsbruck entsprechend umsetzen. Wir mussten in den letzten Tagen allerdings gleich auf vier U17/U19 ÖFB-Nationalspieler (!) verzichten ? Hölzl bzw. Krenn, Völkl und Staudecker. Wir wollen in den nächsten Tagen einen Sprung in der Tabelle machen ? und dazu müssen wir punkten und punkten." 

USK Anif - Kufstein (Samsatg, 15.30): Anif hat einen guten Lauf, ist die letzten drei Spiele (inklusive Landescup) ungeschlagen und liegt nicht umsonst an der Tabellenspitze. Doch Kufstein ist ein gefährlicher Gegner, liegt mit drei Punkten weniger am Konto auf dem fünften Tabellenplatz. Zudem konnten die Anifer keines der letzten drei Duelle für sich entscheiden, zuletzt am 4. Juni dieses Jahres gab es gar eine 1:5-Heimniederlage gegen die Tiroler!

SV Seekirchen - FC Wacker Innsbruck Amateure (Samstag, 15.30): Hartes Match für den SVS gegen den Tabellendritten! Zudem haben die Tiroler mit Andreas Bammer den zweiten der laufenden Torschützenliste in ihren Reihen, er traf bereits sechs Mal! Seekirchen muss sich zudem von der 0:5-Niederlage gegen Austria Salzburg rehabilitieren. Ein schwieriges Unterfangen!

Bregenz SC - SV Austria Salzburg (Samstag, 15.30): Der Tabellenvierte aus Maxglan gegen den Tabellenelften am West-Ende von Österreich. Die bisherigen zwei Aufeinandertreffen endeten einmal mit einem 2:0-Sieg der Violetten, und einmal mit einem 5:1-Heimsieg der Vorarlberger.

Altach Amateure - TSV Neumarkt (Samstag, 15.30): Nach dem 3:2-Sieg gegen Bregenz vergangene Woche soll nun der nächste Vorarlberger-Club Punkte gegen Neumarkt abgeben! Die Wallerseer liegen auf Rang sechs, die Altacher hingegen nur auf drei Plätze vor dem Tabellenende auf dem 14. Platz! Zudem werden sich die Neumarkter gerne an das letzte Aufeinandertreffen erinnern: 4:2-Sieg des TSV!

FC Pinzgau Saalfelden - Wattens (Samstag, 16.00): Schweres Heimmatch für die Saalfeldener! Nach dem tollen 4:3-Sieg in Kufstein wartet allerdings ein harter Brocken: Wattens, der Tabellenzweite! Doch die Pinzgauer gehen - wie bisher auch- mit vollem Engagement in das Match.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.09.2019 um 05:34 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/topspiele-fuer-anif-und-saalfelden-59265586

Kommentare

Mehr zum Thema