Jetzt Live
Startseite Unterhaus
Layenberger Cup

Austria Salzburg feiert Turniersieg

Tolle Stimmung – speziell gegen den GAK

Austria Salzburg hat den Layenberger Cup in der Sporthalle Bischofshofen am Samstag souverän für sich entschieden. "Mit dem Doppelsieg der U7 und jener der Kampfmannschaft war es ein perfekter violetter Turniertag", erklärte Austria-Trainer Christian Schaider im Gespräch mit SALZBURG24.

Bischofshofen

Ab 11 Uhr duellierten sich heute bei der vierten Auflage des Layenberger-Cups die Vienna, der GAK 1902, Oberalm, Gneis und Bischofshofen um den Pokal. Unser Fotograf Marco Konrad war vor Ort und hat die Stimmung sowie die Kicker in einer Bildgalerie (siehe oben) eingefangen.

Layenberger Cup: Austria Salzburg feiert doppelten Turniersieg

Der Start für die Violetten gestaltete sich gegen den Oberalmer SV etwas holprig. Auf das 3:3 gegen den Underdog folgten gegen Gneis (7:1), den GAK (4:1) und der Vienna (11:2) jedoch Kantersiege, ehe gegen Bischofshofen mit einem 0:0 der Turniersieg eingetütet werden konnte. "Unsere Youngster haben gezeigt, dass die Vorbereitung fruchtet. Das macht mich richtig stolz", freute sich Schaider über den Triumph.

Duell GAK gegen Austria Salzburg war Höhepunkt

Vor allem Torschützenkönig Andrej Lazarevic sowie Luka Sandmayr, Melvis Memic und Alexander Schwaighofer brillierten auf dem Parkett. Highlight war freilich das Spiel gegen den Grazer Traditionsverein, bei dem die Zweikämpfe  auf dem Spielfeld recht hitzig gewesen sein sollen. Zudem konnte die U7 der Maxglaner unter der Leitung von Manuel Peham den doppelten Turniersieg der Austrianer einfahren.

Nach drei trainingsfreien Tagen setzt die Schaider-Truppe die Vorbereitung wieder fort. "Es wird schwierig, aber wir wollen im Frühjahr um Rang eins und dem ÖFB-Cup-Ticket mitspielen sowie im Landescup ins Finale einziehen", gibt der Coach sogleich die Marschroute aus. 

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 08.04.2020 um 07:27 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/unterhaus/austria-salzburg-gewinnt-layenberger-cup-83179786

Kommentare

Mehr zum Thema