Jetzt Live
Startseite Unterhaus
Rückkehr

Austria Salzburg holt Ex-Profi Scharner an Bord

Ehemaliger Premier-League-Kicker wird Individualtrainer

Paul Scharner APA/dpa/Daniel Bockwoldt
Paul Scharner wird bei Austria Salzburg Individualtrainer für den Nachwuchs.

Paul Scharner trägt wieder Violett. Der Ex-Profi kehrt im Zuge des Perspektivtrainings als Individualtrainer zu Austria Salzburg zurück.

Salzburg

Scharner wird künftig für die Entwicklung der Jungtalente von der U16 bis zur Kampfmannschaft mitverantwortlich sein, gibt die Salzburger Austria am Freitag bekannt.

Austria-Nachwuchs kriegt Tipps von Scharner

"Ein absoluter Fachmann auf seinem Gebiet“, beschreibt der neue Austria-Ausbildungsleiter Sascha Gasthuber den ehemaligen Premier-League-Spieler und fügt an "Ich bin wirklich froh, ihn dabei zu haben“.

Für Scharner ist es schon das zweite Engagement bei der Austria. Nach einem Streit mit Trainer Joachim Löw wechselte Scharner zu Beginn der Frühjahrssaison 2003/04 vom FAK nach Salzburg und erfreute sich bald großer Beliebtheit bei den Fans. Sein Pflichtdebüt für die Austria feierte Scharner im Februar 2004 beim Auswärts-0:0 gegen Sturm Graz. Insgesamt erzielte er vier Tore für die Maxglaner.

Premier League als Krönung

Der Ex-Profi kann auf eine beachtliche Karriere zurückblicken. Nach seinem Abenteuer in Norwegen schaffte der ehemalige 40-fache Nationalspieler den Sprung zu Wigan in die Premier League. Innerhalb Großbritanniens wechselte Scharner 2010 zu West Bromwich Albion. Nach einer Station beim Hamburger SV kam er noch einmal zu Wigan und gewann prompt den FA Cup.

Scharner lebt mit seiner Frau Marlene in Niederösterreich. Mit seiner Firma Lighthouse kümmert er sich mehrmals monatlich um die individuelle Betreuung und Förderung des violetten Nachwuchses.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 24.01.2022 um 07:40 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/unterhaus/austria-salzburg-holt-ex-profi-paul-scharner-an-bord-115478908

Kommentare

Mehr zum Thema