Jetzt Live
Startseite Unterhaus
36-Jähriger übernimmt

Das ist Anifs neues Trainer-Quartett

Ex-Bürmoos-Coach Kletzl wechselt in Regionalliga

Eugendorf, Bürmoos, Bernhard Kletzl Krugfoto
Der ehemalige Bürmoos-Coach Bernhard Kletzl wird neuer Anif-Trainer. (ARCHIVBILD)

Auf Georg Hauthaler folgt der Ex-Bürmoos-Coach: Bernhard Kletzl wird ab sofort neuer Trainer beim Salzburger Regionalligisten Anif. Das bestätigte der 36-Jährige am Freitag im Gespräch mit SALZBURG24.

Was sich die bereits die letzten zwei Wochen abgezeichnet hat, ist nun fix. 

Nachdem die Hauthaler-Ära im Flachgau letzten Mittwoch endete, hat Anif nun einen Nachfolger gefunden. 

Anif, Grödig, Regionalliga, Georg Hauthaler Krugfoto
Georg Hauthaler wurde im September 2020 als neuer Anif-Coach vorgestellt. Nun ist seine Amtszeit bereits nach 246 Tagen zu Ende gegangen. (ARCHIVBILD) 

Hauthaler-Aus in Anif – Gespräch mit Top-Kandidat

Das kommt überraschend! Regionalligist Anif beendet am Mittwochabend mit Trainer Georg Hauthaler die Zusammenarbeit – das nur 246 Tage und neun Spiele nach seiner "Beförderung". Als Nachfolger hat …

Kletzl übernimmt als Anif-Coach

Bereits vier Tage vor der offiziellen Trennung mit Hauthaler wurde Bernhard Kletzl – wie berichtet – für den frei werdenden Posten kontaktiert. Es folgten intensive Gespräche mit der Einigung, dass der 36-Jährige die kommenden zwei Jahre neuer Cheftrainer werden wird.

"Bürmoos zu verlassen ist mir nicht ganz leicht gefallen. Dort haben wir eine super Truppe aufgebaut. Der Wechsel war wohlüberlegt. Anif ist – auch wenn es in den letzten Jahren nicht immer so gut dagestanden ist – eine Top-Adresse", betonte Kletzl gegenüber S24, der vor allem seinem "Bauchgefühl" gehorchte.

 

Zuvor war der Teilnehmer des UEFA-A-Lizenz-Trainerkurses schon in Oberndorf, Ranshofen und Grödig tätig.

Bürmoos verliert Trainergespann

Die Bedingung seine Assistenten Alexander Trappl (Tormanntrainer), Emre Ispirioglu ("Co") und Athletiktrainer Raphael Stöllberger mit nach Anif zu nehmen, wurde erfüllt. "Das war mir extrem wichtig, da wir ein eingespieltes Team sind."

Somit verliert der Salzburgligist Bürmoos (in den letzten zwei Abbruch-Saisonen Zweiter) sein Trainer-Quartett. Dort soll Ex-Anif-Betreuer Hauthaler als Nachfolge-Kandidat hoch gehandelt werden.

Sebastian_Handlechner Krugfoto
Sebastian Handlechner (re.) verlässt Salzburgligist Eugendorf und wechselt in die Regionalliga zum FC Pinzgau. (ARCHIVBILD)

Alle Fußball-Transfers aus Salzburg

Nach zwei "Null-Saisonen" steht im Fußball-Unterhaus die neue Spielzeit bevor. Was tat sich auf dem Spielersektor? Von der Bundesliga über die Regionalliga bis runter zur Salzburger Liga liefern wir …

Hauthaler-Assistent Lukas Kuon wird Anif verlassen. Philip Scherz wird nach S24-Anfrage dem Club wohl erhalten bleiben.  

Bevor am 25. Mai nach Pfingsten die Vorbereitung startet, wird das neue Quartett am heutigen Freitag um 17 Uhr der Mannschaft präsentiert. 

Anif sucht neue Offenivkräfte

Parallel dazu läuft die Suche nach Verstärkungen am Spielersektor auf Hochtouren.

"In der Mannschaft und speziell in der Offensive muss etwas getan werden, da es einige Abgänge gegeben hat", erklärte der Neo-Trainer. 

Liebe Anif-Fans und Unterstützer, wir präsentieren unser neues Trainerteam! ???? Ab sofort übernimmt Bernhard #Kletzl das...

Gepostet von USK Maximarkt Anif am Freitag, 14. Mai 2021

Leitz und Kuka vor Wechsel in Regionalliga

Mit Daniel Leitz und Enis Kuka sollen nach S24-Informationen bereits zwei Bürmooser Offensivkicker als Neuzugänge feststehen. "Die waren aber schon vor meiner Verpflichtung dort im Gespräch", betonte Kletzl.

Der Verein ist zudem auch noch mit anderen Spielern im Gespräch. "Mein Telefon läuft jetzt richtig heiß", sagte der 36-Jährige.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.06.2021 um 10:00 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/unterhaus/bernhard-kletzl-ist-anifs-neuer-regionalliga-trainer-103783975

Kommentare

Mehr zum Thema