Jetzt Live
Startseite Unterhaus
Großer Festakt

TSV Neumarkt feiert 100-jähriges Jubiläum

Flachgauer zelebrieren Fußball-Wochenende

Einer der ältesten und traditionsreichsten Salzburger Fußballvereine feierte am Wochenende ein großes Jubiläum. Der TSV Neumarkt am Wallersee wurde heuer 100 Jahre alt. Auf einen großen Festakt im Festsaal der Stadtgemeinde folgten Ehrungen und diverse Fußballturniere.

Neumarkt am Wallersee

Der TSV Neumarkt hatte einen guten Grund zum Feiern. Der Unterhaus-Klub aus dem Salzburger Flachgau zelebrierte das ganze Wochenende das 100-jährige Jubiläum..

Neumarkter begeben sich auf Zeitreise

Vor dem Fußballturnier am Samstag und am Sonntag stand am Freitag beim Festakt unter anderem eine Zeitreise durch die 100-jährige Geschichte und Ehrungen des Vereins auf dem Programm. „Bewegung, Sport und Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung sind wichtig und – das spürt man – auch ein großes Bedürfnis bei Jung und Alt. Deshalb sind aktive Vereine mit engagierten Funktionärinnen und Funktionären wie hier in Neumarkt äußerst wertvoll und verdienen es, gefeiert zu werden“, so Sportlandesrat Stefan Schnöll in einer Aussendung.

Aus Turnverein wurde Fußballklub

Bereits im Jahr 1922 gründeten Fußballpioniere den Turn- und Sportverein Neumarkt am Wallersee, dieser schloss sich dem Salzburger Fußballverband an. Nach Kriegsende wurde er – wie alle Salzburger Vereine – zwangsaufgelöst und am 6. November 1947 als ATSV (Arbeiter-Turn- und Sportverein) Neumarkt erneut gegründet.

Nationalspieler gaben sich in Neumarkt die Ehre

Den größten sportlichen Erfolg feierte der Klub in der Saison 2013/2014. Am Ende stand der hervorragende dritte Platz in der Regionalliga West, der dritthöchsten österreichischen Spielklasse. Ein Höhepunkt war auch das Engagement von Ex-Nationalspieler Thomas Winklhofer in den Reihen des TSV. Auch Thomas Goiginger, LASK-Profi und ehemaliger ÖFB-Teamspieler, schnürte die Schuhe für den TSV. Die aktuelle Saison schlossen die Neumarkter im Tabellen-Mittelfeld der Salzburger Liga als Achter ab.

In Zukunft strebt man sportlich wieder höhere Erfolge an. „Ermöglicht soll das durch ein neues Sport- und Freizeitzentrum werden“, blickte Obmann Michael Thalhammer, der sich auch mit 51 Jahren manchmal noch als Tormann den gegnerischen Teams stellte.

Mega-Sportzentrum in Planung

Im Flachgau soll ein Mega-Sportzentrum entstehen. Die 6.400-Seelen-Gemeinde will am bestehenden Standort Flächen Richtung Kläranlage pachten und zwei Fußball- und Stockplätze bauen. Zudem soll der Hauptplatz in eine neue Arena inklusive Tribüne und Kabinen verwandelt und die Zufahrt vom Schulzentrum aus hergestellt werden. Die genauen Kosten konnte Bürgermeister Adi Rieger gegenüber SALZBURG24 noch nicht nennen, er geht allerdings von rund vier Millionen Euro aus.

Neumarkt, SB, Unterhaus SALZBURG24/Wurzer
(SYMBOLBILD)

Neumarkt bekommt neues Mega-Sportzentrum

Hier oder dort, heuer oder vielleicht nächstes Jahr? Das Stadion-Dilemma in Neumarkt am Wallersee (Flachgau) glich zuletzt einer Odys­see. Nun gibt es erstmals nach ewigem Hick-Hack grünes Licht. Am …

Der Unterhaus-Klub peilt in der kommenden Saison einen Platz im oberen Mittelfeld an. Wie sich der Kader der Wallerseer veränderte, könnt ihr in unserer Transfer-Übersicht sehen.

Ralph Pertl, St. Johann, Austria Salzburg Krugfoto
Der TSV St. Johann, Salzburgs bester Amateurklub der Vorsaison, verliert Ralph Pertl (re.) an Salzburger-Liga-Aufsteiger Schwarzach. Die Pongauer verbuchen im Gegenzug allerdings als einziger Klub im ganzen Bundesland keinen Neuzugang. (ARCHIVBILD)

Alle Fußball-Wechsel aus Salzburg

Die neue Fußball-Saison 2022/23 startet am kommenden Wochenende. Was tat sich auf dem Spieler- und Trainersektor? Von der Bundesliga über die Regionalliga bis runter zur Salzburger Liga liefern wir …

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.08.2022 um 08:30 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/unterhaus/der-tsv-neumarkt-feiert-das-100-jaehrige-vereinsjubilaeum-123724822

Kommentare

Mehr zum Thema