Jetzt Live
Startseite Unterhaus
Das ging schnell

Schriebl heuert beim FC Pinzgau Saalfelden an

Christian Ziege wird Sportdirektor bei Regionalligist

Der Salzburger Regionalligist FC Pinzgau Saalfelden gab am Mittwoch die Verpflichtung von Alexander Schriebl als neuen Trainer bekannt. Er folgt Christian Ziege, der ab der nächsten Saison als Sportdirektor die Geschicke des Vereins lenken wird.

Saalfelden am Steinernen Meer

In den letzten Tagen wurden beim FC Pinzgau Saalfelden die Weichen für die Zukunft gestellt und zwei richtungsweisende strategische Entscheidungen getroffen. Nachdem sich Christian Ziege ab Sommer komplett auf die Position des Sportdirektors konzentrieren wird, konnte die Suche nach einem neuen Cheftrainer rasch abgeschlossen werden.

⏫ NEUER TRAINER ⏫ Der FCPS freut sich, die Verpflichtung von Alexander Schriebl als Cheftrainer bis 2024...

Gepostet von FC Pinzgau Saalfelden am Mittwoch, 27. April 2022

Schriebl übernimmt beim FC Pinzgau Saalfelden

Alexander Schriebl kehrt nach Engagements beim SV Seekirchen, Kuchl und Anif und einem einjährigen Intermezzo beim SV Horn in der 2. Liga wieder in die Regionalliga Salzburg zurück. Der 43-Jährige unterschreibt beim FC Pinzgau Saalfelden einen Vertrag bis Sommer 2024. Somit konnte die zweite wichtige Schlüsselposition innerhalb kürzester Zeit mit dem Wunschtrainer besetzt werden, verkündete der Verein in einer Aussendung.

Ziege wird Sportdirektor

„Ich bin froh, dass ich zukünftig ein Teil des FC Pinzgau Saalfelden sein kann und freue mich riesig auf die Zusammenarbeit mit Christian Ziege, dem ganzen Staff und der Mannschaft. Für das entgegengebrachte Vertrauen bin ich sehr dankbar“, kommentierte Schriebl seine Verpflichtung. Der Schritt war notwendig geworden, da der aktuelle Trainer, Ex-Europameister Christian Ziege, ab der nächsten Saison als Sportdirektor agieren wird.

FC Pinzgau, Regionalliga, Christian Ziege Krugfoto
Christian Ziege und der FC Pinzgau hinken den Erwartungen hinter. Der Trainer und Sportdirektor steht vor großen Herausforderungen.

Star-Trainer Ziege hört als Pinzgau-Coach auf

Die Umstrukturierung beim FC Pinzgau ist in vollen Gange. Star-Trainer Christian Ziege wechselt von der Seitenlinie auf den Posten des Sportdirektors. Der Salzburger Regionalligist ist bereits auf …

Viel Vertrauen in neuen Trainer

„Uns war es sehr wichtig, dass wir im Bereich des Cheftrainers schnell eine Entscheidung treffen und Klarheit haben. Wir sind aktuell schon in einer wichtigen Planungsphase für die kommende Saison, da ist diese Position logischerweise ein essenzieller Baustein“, so Schriebls neuer Chef Ziege. Der Deutsche schätze die Erfahrung seines neuen Trainers und schenkt ihm viel Vorschusslorbeeren: „Wir sind davon überzeugt, dass er uns als Mensch und mit seinem Know-how als Trainer einen großen Schritt weiterbringen wird. Nun können wir in Ruhe arbeiten und uns zusammen der Kaderplanung für die neue Saison widmen.“

⏫ ES IST SPIELTAG ⏫ Wieder ein Pokalspiel! ???? ???? S.V. Raika Kuchl vs. FC Pinzgau Saalfelden ???? SFV Landescup...

Gepostet von FC Pinzgau Saalfelden am Mittwoch, 27. April 2022

Als nächste sportliche Herausforderung steht für die Pinzgauer in der Regionalliga am Samstag (16) das Heimspiel gegen Kuchl an. Bereits heute (19) gibt es das Duell im Landescup-Viertelfinale in Kuchl.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 08:39 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/unterhaus/fc-pinzgau-saalfelden-schriebl-wird-neuer-trainer-120522952

Kommentare

Mehr zum Thema