Jetzt Live
Startseite Unterhaus
Trainer-Aus

Altenmarkt "kickt" Davare raus

Johann Davare bei Altenmarkt Krugfoto
Nach einem halben Jahr war für Johann Davare Schluss in Altenmarkt.

Für Johann Davare endet die Amtszeit als Trainer bei Altenmarkt (Pongau) nach nur 236 Tagen. Der Salzburgligist trennte sich mit sofortiger Wirkung vom 55-Jährigen. Bei Davare setzt sich ein bekanntes Muster fort: Schon wieder war nach nur einem halben Jahr Schluss.

Altenmarkt-Sektionsleiter Peter Mauch verrät im Gespräch mit SALZBURG24: "Es gab in puncto Kaderzusammenstellung und Vereinsphilosophie einige Unstimmigkeiten, deswegen haben wir uns dazu entschieden, sofort die Reißleine zu ziehen und nicht bis zum Sommer zu warten. "Mauch weist zudem darauf hin, dass bei Altenmarkt Gemeinschaft und Kameradschaft groß geschrieben würden. "Der Zusammenhalt und die soziale Kompetenz der Spieler sicherte uns in den Vorsaisonen des Öfteren den Klassenerhalt. Auf das legen wir sehr viel Wert."

Davare-Aus in Altenmarkt besiegelt

Vergangenes Jahr sicherten die Pongauer mit einem Punkt Vorsprung die Klasse, heuer liegt Altenmarkt einen Montat vor Rückrundenstart auf Rang neun. Für den Sektionsleiter war Johann Davare mit hauptverantwortlich für die sensationelle Punkteausbeute zum Saisonstart. Nach acht Spieltagen war Altenmarkt Zweiter, rutschte danach aufgrund Verletzungssorgen etwas ab.

Johann Davare bei Altenmarkt Krugfoto

Kurze Trainerstationen für Davare

Blickt man auf Davares Ex-Stationen als Coach, so wird ersichtlich, dass der 55-jährige Bischofshofener kurzfristig immer Erfolg bei einem Verein hat, die Zusammenarbeit aber fast nie über ein Jahr anhielt – mit Ausnahme bei Puch (1998 bis 1999) und Wagrain (2014 bis 2016), wo der Coach zwei Jahre lang im Amt war. Altenmarkt war die dritte Station, bei der nach knapp sechs Monaten ein Schlussstrich gezogen worden ist. "Bei den Stationen davor habe ich teilweise selber aufgehört. In 30 Jahren konnte ich zehn Meisterschaften feiern. Ich weiß schon wie es geht und habe schon wieder ein Angebot vorliegen. Ich wünsche Altenmarkt alles Gute", erklärte Davare.

Potentielle Nachfolger-Namen wollte Mauch nicht kommentieren. Im Sommer waren unter anderem Bernd Müller (Eben), Erwin Keil (St. Johann), Dominique Thaller (Pfarrwerfen), Eidke Wintersteller (Adnet), Robert Gierzinger (Bergheim) und Gerhard Perlak (vereinslos) im Gespräch. "Derzeit habe ich noch mit keinem gesprochen, da wir uns im Verein erst klar werden müssen, ob wir auf einen jungen oder erfahrenen Trainer setzen wollen. Bis Saisonende werden Co-Trainer Berthold Steiger und Routinier Markus Buchacher das Training leiten.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 07:08 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/unterhaus/johann-davare-bei-altenmarkt-als-trainer-entlassen-66309157

Kommentare

Mehr zum Thema