Jetzt Live
Startseite Unterhaus
Salzburger Liga

Riesentöter Kuchl biegt auch Leader SAK

Im Höhenflug in die Eliteliga?

Dass der 3:0-Sieg gegen Austria Salzburg für Kuchl keine Eintagsfliege war, bewiesen die Tennengauer am Samstag in der 20. Salzburger Liga-Runde mit dem furiosen 2:1-Sieg bei Leader SAK. Das Elite-Ticket rückt immer näher.

"Das Zentrum dicht halten und nach Ballgewinn schnelle Konter fahren", gab Kuchl-Trainer Mario Helmlinger den Matchplan gegen den Tabellenführer nach dem 2:1-Triumph am Samstag preis.

Drei Topvereine an Seidl interessiert

Die Kicker aus dem Tennengau setzten gegen den Liga-Krösus nahezu alle Vorgaben perfekt um. Besonders Doppeltorschütze Matthias Seidl stach erneut heraus und weckte mit konstanten Leistungen über mehrere Saisonen das Interesse der Konkurrenten. Beim 1:0 lies er mit einem Gewaltschuss SAK-Keeper Hans Peter Berger nach einem Freistoß alt aussehen, ehe er auf Strobls Elfer-Ausgleich ebenso vom Punkt seine Klasse aufblitzen lies.

Mit Anif, Austria Salzburg und dem SAK bohren gleich drei Topklubs das 18-jährige Talent an. "Eine Entscheidung wird erst am Ende der Saison fallen", erklärte sein Vater und Sportchef Christian Seidl. Auch Marko Milic, Vinzenz Zschock und Manuel Seidl sind nach Glanzleistungen in den Fokus anderer Vereine gerückt.

Matthias Seidl, Kuchl Krugfoto
Matthias Kuchl (Mitte) im Höhenflug: Austria Salzburg, Anif und der SAK jagen das Talent.

Sechs Siege hieven Kuchl auf Elite-Rang

Wer die beiden Topfavoriten auf den Meistertitel – teilweise in überzeugender Manier – in die Knie zwingt, hat sich den Stempel als Riesentöter redlich verdient. "Natürlich hört sich das gut an. Aber wir haben jetzt sechs Mal in Folge gewonnen. Da waren auch Eugendorf und Neumarkt dabei. Nun folgen Vereine, die den Spieß umdrehen und gegen uns auch zum Riesentöter avancieren wollen", sagte Helmlinger, der mit dem Erfolg Rang drei und den Aufstiegsplatz in die Eliteliga gefestigt hat.

Da Austria Salzburg gegen Union Hallein torlos endete, beträgt der Rückstand auf die Städter nur mehr vier Zähler.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 20.07.2019 um 08:22 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/unterhaus/kuchl-mutiert-zum-riesentoeter-68404399

Kommentare

Mehr zum Thema