Jetzt Live
Startseite Unterhaus
Video-Highlights

St. Johann staunt über Top-Stürmer Ellmer

Neue Pongauer Lebensversicherung in Regionalliga

Florian Ellmer macht erneut den Unterschied. St. Johanns neuer Top-Stürmer steuert bereits zum siebenten Mal bei Regionalliga-Duellen von Leader St. Johann den entscheidenden Treffer bei. Am Freitag knipste die Lebensversicherung Seekirchen aus.

Sankt Johann im Pongau, Seekirchen am Wallersee

Neun Treffer in 13 Partien: Das macht fast ein Drittel der Tore (24) des Spitzenreiters.

Ellmer macht erneut den Unterschied

Dass St. Johann den Traumlauf weiter fortsetzen kann, liegt vor allem an Florian Ellmer. Der 24-Jährige traf in einer ausgeglichenen Partie gegen Seekirchen wieder einmal in allerletzter Sekunden zum 2:1-Siegestreffer.

 

Zuvor vergab Jonas Vorderegger eine Top-Chance und dann buchsierte Seekirchens Patrick Probst (54.), der ein Studium in Passau startet, nach einem Eckball die Kugel ins eigene Tor – sein missglückter Klärungsversuch landete zum 0:1 in den Maschen.

Seekirchen hält mit St. Johann gut mit

Die stark ersatzgeschwächten Flachgauer steckten allerdings nicht auf und kamen durch Tobias Wechselberger (75.) ebenfalls nach einem Corner zum 1:1-Ausgleich.

"Das war ein glücklicher Sieg. Auch Seekirchen hatte Chancen gehabt, um zu siegen", gab St. Johann-Trainer Ernst Lottermoser im Gespräch mit SALZBURG24 zu.

Sein Pendant Mario Lapkalo sah es gleich: "Uns hat nur das Glück gefehlt. St. Johann hat einen Lauf und macht dann halt die wichtigen Tore."

Pongauer Eigengewächs nicht zu stoppen

Dass anstelle eines Remis der neunte Saisonsieg gefeiert werden konnte, können die Pongauer Eigengewächs Ellmer verdanken. Nach einem Eckball trifft Trainer-Sohn Alexander Lapkalo Yasin Yurttas im Strafraum. Den fälligen Strafstoß verwandelte der neue Top-Stürmer des Leaders in Minute 95 trocken zum 2:1-Sieg. "Ich habe in dieser Saison schon viel Selbstvertrauen tanken können und war mir sicher, dass ich den machen werde", erklärte Ellmer zu unserem Medienpartner sizasport.tv.

Florian_Ellmer_St. Johann Krugfoto
St. Johanns Top-Stürmer Florian Ellmer (re.) hat bereits neun Regionalliga-Treffer erzielt. (ARCHIVBILD)

"Das Spiel ist nicht aus, wenn der Schiedsrichter abpfeift, sondern wenn Florian Ellmer trifft", scherzte Lottermoser. Der kräftige und schnelle Stoßstürmer kehrte vor drei Jahren nach einem zweieinhalb-jährigen "Asyl" in Bischofshofen wieder zu seinem Stammverein zurück.

Auch wenn sein Ex-Klub wieder Interesse zeigte, entschied sich Ellmer für einen Verbleib bei seinem Heimatklub St. Johann.

24-jährige Lebensversicherung

Sieben seiner neun Regionalliga-Tore waren heuer bei den engen Partien der St. Johanner spielentscheidend – die meisten Volltreffer sicherten dem Spitzenreiter drei Punkte.

Lukas_Fabi_SFV_Koordinator_Berater SALZBURG24/SCHUCHTER
Lukas Fabi (li.) ist Salzburgs neuer Koordinator im Breitenfußball unterstützt die Unterhaus-Vereine direkt vor Ort. Im Gespräch mit SALZBURG24-Sportredakteur Aleksandar Andonov erklärt er seinen neuen Job.

Salzburgs Klubs profitieren vom neuen Unterhaus-Berater

Mit Lukas Fabi als neuen Koordinator im Salzburger Fußball-Unterhaus soll die Qualität in der Breite gesteigert werden. Der Ex-Teammanager des ehemaligen Bundesligisten SV Grödig bildet die neu …

Die neue Lebensversicherung kompensiert mit seinem Traumlauf gleichzeitig die Torflaute des zuletzt treffsichersten Benjamin Ajibade, der bei drei Toren hält.

Schussstiefel in Sichtweite

Ellmer fehlen auf den derzeit führenden Scharfschützen Enis Kuka (elf) aus Anif zwei Treffer, um auch in der Torjägerliste ganz oben zu stehen. Wenn der 24-Jährige so weitermacht, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich der St. Johanner auch diese Bestmarke schnappt – ebenso wie der fixe Aufstieg der Pongauer in die überregionale Eliteliga.

St. Johann Krugfoto
St. Johann ist weiterhin das Um und Auf in der Regionalliga Salzburg.

Drei Regionalligisten schielen auf Eliteliga

Sechs Runden vor dem Herbstkehraus und dem Aufstieg in die Eliteliga baut St. Johann die Tabellenführung in der Regionalliga aus – es folgen die "Wochen der Wahrheit". Dahinter hat die Salzburger …

Regionalliga Salzburg: 13. Runde

  • TSV St. Johann : SV Seekirchen 2:1 (0:0)
  • Samstag, 15.30 Uhr: SV Austria Salzburg : SV Kuchl -:- (-:-)
  • Samstag, 16.00 Uhr: FC Pinzgau Saalfelden : USK Anif -:- (-:-)
  • Samstag, 16.00 Uhr: SV Grödig : Bischofshofen -:- (-:-)
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.10.2021 um 06:39 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/unterhaus/regionalliga-st-johann-staunt-ueber-top-stuermer-florian-ellmer-110304379

Kommentare

Mehr zum Thema