Jetzt Live
Startseite Unterhaus
Am letzten Transfertag

Junges Fußball-Talent (19) verlässt Bischofshofen

Eigengewächs kehrt Pongauern den Rücken

Schilchegger und Khalil in Aktion Krugfoto
Flügelflitzer Mohamed Khalil kehrt Heimnatklub Bischofshofen den Rücken und wechselt zum SC Ritzing.

Das 19-jährige Fußball-Talent Mohamed Khalil sorgte in der Regionalliga West sowie im Salzburger Fußball-Unterhaus mit seinen Sturmläufen und Dribblings für Furore. Nun verlässt der Stürmer seinen Heimatklub Bischofshofen (Pongau) und schließt sich dem SC Ritzing in der Burgenlandliga an. St. Johann erteilte er eine Absage. SALZBURG24 erklärt er warum.

Bischofshofen

Mit Bischofshofen feierte Khlail vor zwei Jahren den Meistertitel in der Salzburger Liga. Mit seiner Athletik und seinen Tempodribblings drückte er der Westliga des Öfteren seinen Stempel auf.

Bischofshofen-Talent Khalil wechselt nach Ritzing

Kein Wunder, dass Erzrivale St. Johann in den vergangen zwei Jahren stets versucht hat, das Talent zu verpflichten. So wie auch in der heurigen Sommertransferzeit. Immer wieder erteilte Khalil St. Johann und anderen Salzburger Regionalligisten eine Absage und hielt seinem Stammverein die Treue. "Ich sehe keinen großen Unterschied zwischen Bischofshofen und St. Johann, deswegen habe ich mich dagegen entschieden", sagte der 19-Jährige im Gespräch mit SALZBURG24. Nun sucht Khalil das Weite und schließt sich am letzten Transfertag Burgenlandligist (vierte Spielklasse) SC Ritzing an.

Den Wechsel leitete Ex-Bischofshofener Vait Ismaili (32) ein. "Mohamed Khalil ist ein junger Spieler mit Regionalliga-Erfahrung und wird uns mit seiner Qualität sicherlich weiterhelfen können", sagte Ritzing-Klubmanager Christopher Görz auf S24-Anfrage.

19-Jähriger verlässt Salzburg und startet Neuanfang

Khalil selbst sieht das Verlassen seines Heimatklubs als neue Chance. "Für mich ist es ein Neuanfang, da ich mich zuletzt sportlich nicht weiterentwickelt habe. Ich habe schon eine Wohnung im Burgenland bezogen und will eine Maurer-Lehre anfangen", erklärte der Angreifer, der somit zum ersten Mal ohne Familie in einem fremden Bundesland leben wird. Ritzings sportlicher Leiter Mario Posch hofft in Kürze Vollzug melden zu können. Mit Bischofshofen sei alles fix, einzig die beruflichen Rahmenbedingungen müssen noch geklärt werden.

Bei Ritzing wird Khalil unter anderem mit Ex-Grödig-Profi David Witteveen gemeinsam auf Torejagd gehen.

(Quelle: SALZBURG24)

Spielerwechsel am letzten Transfertag

Nach der langen Corona-Pause kommt auch im Salzburger Fußball-Unterhaus Bewegung rein. Nachdem ab 1. Juli der volle Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann, steht mit dem 8. August auch der Start der Regionalliga Salzburg fest. Die Teams rüsten sich mit neuen Kickern bereits auf den Wiederanpfiff. Wir verschaffen euch einen Überblick der Transfers im Bundesland Salzburg von der Bundesliga bis hin zur Salzburger Liga.

Seit mehr als einem Viertel Jahr rollt kein Ball mehr im Salzburger Unterhaus. Doch damit ist jetzt Schluss. So ist ab 1. Juli wieder jeder Sport – sowohl Indoor als auch Outdoor – erlaubt, also auch Kontakt- und Mannschaftssport. Den Testspielserien steht damit nichts mehr Wege. 

Transferfenster im Amateurfußball offen

Die offizielle Übertrittszeit startet am 5. Juli und dauert bis zum 15. Juli an. Hier können Kicker ab dem 15. Lebensjahr im beidseitigen Einvernehmen der Klubs die Vereine wechseln. Vom 1. Juni bis zum 20. Juni geht der sogenannte Zwangserwerb über die Bühne. In dieser Periode ist ein Transfer gemäß Paragraph 9 des ÖFB-Regulativs ein "nationaler Vereinswechsel ohne Freigabeverfahren für Amateure - Zwangserwerb" möglich.

PDF: Paragraph 9 des ÖFB-Regulativs

Salzburger Fußball-Unterhaus startet im August

Somit ist auch das Abhalten von Freundschaftsspielen erlaubt, betont Peter Haas, Geschäftsführer vom Salzburger Fußballverband (SFV), im Gespräch mit SALZBURG24: "Die ersten Bewerbsspiele sind für den 8. August geplant." Den Start machen die Regionalliga und die 1. Landesliga, 2. Landesliga Süd und die 1. Klasse Süd. Eine Woche später folgen Salzburger Liga, 2. Landesliga Nord und die 1. Klasse Nord.

Aufgrund der geringeren Rundenzahl beginnt in den 2. Klassen die Meisterschaft am 22.08.2020 (2. Klasse Nord A, 2. Klasse Süd und 2. Klasse Süd/West) bzw. am 29.08.2020 (2. Klasse Nord B). Die Salzburger Frauenliga trägt die erste Runde des neuen Bewerbsjahres am 30.08.2020 aus.

Keine Landescup-Spiele im Herbst

Im Salzburger Landescup werden im Herbst keine Duelle ausgetragen. Derzeit wird noch an einer abgeänderte Form für das Frühjahr 2021 gebastelt.

Die Tabelle wird laufend aktualisiert.

Sommer-Transferübersicht für Salzburg 2020/21
Verein Zugänge Abgänge
  ​                 Bundesliga  

FC Red Bull Salzburg

Nicolas Seiwald (FC Liefering), Federico Leandro Crescenti (St. Gallen) Hee-Chan Hwang (RB Leipzig/GER)
                      2. Liga  

FC Liefering

Bislang keine Felix Wilfing (Austria Salzburg), Fabian Windhager (Anif/Leihe)
        Regionalliga Salzburg  

USK Anif

Martin Hartl (Zell am See), Simon Schilchegger (SK Bischofshofen), Mathias Hausberger (NÖ/Gaflenz), Milos Savic (OÖ/Ried AKA), Mario Lürzer, Alem Huremovic (beide Golling), Fabian Windhager (FC Liefering/Leihe) Maximilian Dicker (unbekannt), Jakob Zankl (Grödig), Lukas Alterdinger (Studium), Matteo Schubert (voraussichtlich Amerika)

TSV St. Johann

Thomas Kendlbacher (Hüttschlag), Stefan Katstaller (Bischofshofen) Dusko Sakan (unbekannt)

SV Seekirchen

Denis Jovic (Eugendorf), Maximilian Grössinger, Nicholas Mannie (beide Henndorf), Alexander Reiter (Mondsee/OÖ), Bautista Marc Angel (Bischofshofen), Aaron Volkert (Hertha Wels/OÖ), Jonas Vorderegger (Seekirchen 1b) Timo Neuhofer (Friedburg), Eugen Rexhepi (SAK), Peter Pöllhuber (Straßwalchen), Fabian Neumayr (Angebot von GAK), Julian Pagitsch (Hallwang)

SV Grödig

Heimo Pfeifenberger (Trainer), Christoph Lessacher (Co-Trainer), Jakob Zankl (Anif), Franz Tschuden, Julian Sallaberger, Can Serkan (alle Siezenheim), Oliver Antunovic (Neumarkt), Hasan Avdic (Golling), Silvano Pilotto, Florian Schöberl, Pascal Quehenberger (alle Grödig 1b) Miroslav Bojceski (Trainer/Ziel unbekannt), Stefan Federer, Manuel Kalman (beide SAK 1914), Yasin Gürcan, Sebastian Rauter (beide unbekannt), Dominik Hofer (FC Kitzbühel), Lukas Schubert (Pinzgau)

SK Bischofshofen

Nico Mayer (Austria Salzburg), Elias Kircher (SAK 1914) Mohamed Khalil (Ziel unbekannt), Stefan Katstaller (St. Johann), Bautista Marc Angel (Seekirchen)

FC Pinzgau Saalfelden

Daniel Raischl (SAK 1914), Lukas Schubert (Grödig) Michael Piljanovic (Kitzbühel), Harald Empl (SAK 1914)

SV Wals-Grünau

Helmut Rottensteiner (Trainer/Grünau 1b), Maximilian Pössl, Florian Ressl (beide 1b) Alexander Scherzer, Florian Soder (beide Karriereende), Lukas Kessler (SAK 1914), Jasin Jahic (Adnet)

SV Kuchl

Robert Strobl (SAK 1914), Christoph Hübl (Neumarkt), Yannic Fötschl, Lukas Buchegger (beide 1b), Oliver Scheucher (Tormanntrainer/SAK) Christian Neureiter (Karriereende), Nikola Trkulja (SAK 1914), Adrian Wagner (Hallwang), Ioan Maris (GER/Bad Reichenhall)

SAK 1914

Matthias Öttl (Austria Salzburg), Sebastian Hölzl (Rosenheim), David Stojcevic (Bischofshofen), Fabian Groiß (Eugendorf), Eugen Rexhepi (Seekirchen), Stefan Federer, Manuel Kalman (beide Grödig), Lukas Kessler (Wals-Grünau), Harald Empl (FC Pinzgau), David Bergmeister, Jonas Rainer, Luca Stickler (alle Grödig 1b), Florian Lüftenegger, Nikola Vidovic (beide SAK 1b) Elias Kircher (Bischofshofen), Daniel Raischl (FC Pinzgau), Hans-Peter Berger (unbekannt), Robert Strobl (Kuchl), Markus Berger (Karriereende), Florian Wiedl (Austria Salzburg)

Austria Salzburg

Felix Wilfing (FC Liefering), Manuel Krainz, Marco Oberst, Thomas Gastager, Christoph Bann (alle SAK 1914), Manuel Lugstein (Elixhausen), Ajdin Omerovic (eigene U17), Florian Wiedl (SAK), Aman Brinkmann (Chiemgau Traunstein/GER) Nico Mayer (Bischofshofen), Matthias Öttl (SAK), Fabian Tribl (UFC Hallein), Stefan Nöhmer (Ziel unbekannt), Resul Omerovic (Ostermiething/OÖ) Hannes Endletzberger (Eugendorf), Lukas Paulik, Muhamed und Ömer Ergüden, Matthias Theiner (alle unbekannt)
          Salzburger Liga  

FC Bergheim

Mario Koblinger (Co-Trainer), Dominik Prötsch (SC Schwaz), Michael Prötsch (Siezenheim) Daniel Buhacek (Neumarkt)

SK Adnet

Vlado Grabovica (AKA Sturm Graz), Jasin Jahic (Wals Grünau), Christoph Ebner (St. Koloman), Mirnes Kahrimanovic (Kuchl) Nezvat Cukeski, David Schabhüttl (beide Bad Vigaun), Matthias Brunauer (unbekannt)

TSV Neumarkt

Daniel Buhacek (Bergheim), Andreas Schellnegger (Thalgau) Christoph Hübl (Kuchl), Mario Kreuzer Thalgau), Dragan Dukic (beide unbekannt), Oliver Antunovic (Grödig), Benjamin Leukermoser (OÖ/Attersee)

SV Hallwang

Julian Pagitsch (Seekirchen), Andreas Wirth (Gneis), Johannes Abraham (Nachwuchs), Adrian Wagner (Kuchl), Filip Smoljan (Thalgau), Marco Szalay (OÖ/Oberwang) Alexander Pilaj, Kristijan Bogosavac, Tobias Högler (alle unbekannt), Lorenz Thalhammer (Anif 1b), Patrick Kirchberger (Karrierepause), Alexander Ausweger (?/Anthering), Maximilian Wiora (Studium Innsbruck)

SV Straßwalchen

Florian Königseder (Oberhofen/Trainer), Gerald Prielinger (Co-Trainer), Tobias Högler (Hallwang), Johannes Schwöller (Oberhofen), Peter Pöllhuber (Seekirchen) Bernhard Lugstein, Alexander Hofer (beide Lochen/OÖ), Donald Unterholzner (Trainer), Saba Sejdinovic (Co-Trainer), Thomas Schmiedhuber (Friedburg/OÖ), Petrica Dragos (Uttendorf/OÖ)

UFC Siezenheim

Alen Muminovic (Red Bull Salzburg AKA U16), Thomas Mittermair, Friedrich Paul (beide von Karrierepause retour), Aleksandar Gligoriv, Maximilian Stockreiter (beide Siezenheim U16), Julian Jung (Hammerau/GER), Marian Mair (Innsbruck), Maximilian Breitenthaler (Anif 1b) Alexander Pöllhuber (ASV Salzburg), Thomas Burgstaller (Karrierepause), Franz Tschuden, Julian Sallaberger, Can Serkan (alle Grödig), Michael Prötsch (Bergheim)

SV Bürmoos

Bislang keine Bernhard Arbinger (Lamprechtshausen), Mario Bergmüller (Thalgau), Dominik und Christoph Teufl (beide St. Pantaleon/OÖ)

USC Eugendorf

Hannes Endletzberger (Austria Salzburg), Christoph Kloiber (Faistenau), Markus Wienerroither (Grödig 1b), Sebastian Handlechner (Ried Amateure) Fabian Groiß (SAK 1914), Florian Goiginger (Köstendorf), Maximilian Bacher (Karrierepause), Denis Jovic (Seekirchen)

UFC Altenmarkt

Bislang keine Bislang keine

SC Golling

Bislang keine Daniel Kraft, Adrian Vurbic (beide Kuchl)

Thalgau

Dominik und Matthias Schubert (Berndorf), Artur Hohla (GER/Hammerau), Tredag Bogdan (Trainer 1b/Puch), Mario Kreuzer (Neumarkt), Nico Ruchti, Noah Ramsauer, Jakob Edenstöckl und Felix Auswöger (alle Thalgau U16), Mario Bergmüller (Bürmoos) Franz Mrkonjic (Fuschl), Filip Smoljan (Hallwang) Tobias Grubinger, Tobias Hütter (beide Karrierepause), Andreas Rottensteiner (OÖ/Mondsee), Daniel Enzesberger (Koppl), Andreas Schellnegger (Neumarkt) 

Puch

Axel Maucher, Bojan Obrenovic (pausierten zuletzt) Thomas Miller, Daniel Angerer (beide Pfarrwerfen)

UFC Hallein

Fabian Tribl (Austria Salzburg), Christian Steindl (SAK 1914), Daniel Todorovic (U. Hallein U16), Christoph Siller (Reichenau), Lukas Danter (U. Hallein U16), Tolga Kiklic (FC Hallein), Filip Zaric (FC Hallein), Andreas Deutinger Henry Diaz (unbekannt), Nikola Rajkovic (Bad Gastein), Armin Karabegovic (Karriereende)

TSU Bramberg

Jakob Nindl (SC Mühlbach/Leihende), Senad Hamzic (Zell am See), Jonathan Panzl (Matrei) Lukas Schösser (Neukirchen), Maurice Entleitner (Kitzbühel), Daniele Iacona (Neukirchen), Haris Hejezovic , Marko Dokovic, Lovre Krncevic (alle Ziele unbekannt)

Dir fehlt ein Spielerwechsel in unserer Transfer-Übersicht? Dann schicke den Wechsel mit Vor- und Nachnamen sowie abgebender und aufnehmender Verein einfach an aleksandar.andonov@salzburg24.at.

Aufgerufen am 11.04.2021 um 09:58 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/unterhaus/regionalliga-talent-mohamed-khalil-verlaesst-bischofshofen-89863987

Kommentare

Mehr zum Thema