Jetzt Live
Startseite Unterhaus
Unterhaus

RLW: Anifer Tor-Rekord nach 17 Jahren gebrochen

Meister Anif feiert gegen Langenegg den höchsten Westliga-Sieg in 17-jähriger Ligazugehörigkeit. Bis auf Pinzgau Saalfelden, das die Rote Laterne abgab, mussten die restlichen Salzburger Vertreter alle Pleiten einstecken.

10:0! Das war ein Ausrufezeichen vor dem anstehenden Derby mit denGrödiger Nachbar. Anif gelang in der Regionalliga West ein bislang noch unerreichtes Kunststück.

Höchster Westliga-Triumph für Anif

Dass Anif zu den besten Amateurteams Österreichs gehört, bewiesen die Flachgauer nicht nur in der Westliga, sondern auch mit Glanzleistungen im ÖFB-Cup gegen Sturm Graz (1:2). In 17 JahrenLigazugehörigkeit feuerte der zweifache Meister bislang allerdings nie zweistellig ab. Gegen Alberschwende schrammte der Westligist im Mai beim 9:0-Sieg hauchdünn vorbei - genau wie im Aufstiegsjahr vor drei Saisonen gegen den FC Hallein. Am Samstag gelang der Hofer-Crew beim "Preisschießen" die zweistellige Premiere.Marinko Sordadrehte dabei vier Mal jubelnd ab. "Natürlich ist das etwas Außergewöhnliches", erklärte Trainer Thomas Hofer, dessen nächster GegnerGrödig somit vor dem Derby gewarnt sein soll. Die Grödiger kamen indes nicht über eine 2:0-Schlappe in Kufstein hinaus.

Marinko Sorda (re.) hält nach seinem Viererpack nun bei sieben Saisontoren. Salzburg24
Marinko Sorda (re.) hält nach seinem Viererpack nun bei sieben Saisontoren.

Pinzgau übergibt Rote Laterne

Das Mammut-Programm fand beim FC Pinzgau mit dem fünften Spiel in 14 Tagen ein perfektes Ende. Gegen AltachsAmateure konnten die Saalfeldener den ersten Sieg im neuen Stadion feiern. Zum Matchwinner avancierte nach der Führung durch Thomas Herzog (3.) Neuzugang Raphael Streitwiesermit seinem ersten Westliga-Treffer. Auch wenn die Kraftreserven nach der zweiten englischen Runde ausgereizt waren, gelang den Seiler-Mannen der lang ersehnte Befreieungsschlag. Da Wals-Grünau im Kellerduell gegen Hohenems (0:1) sowie das neue Schlusslicht Langenegg auch verloren, machte Pinzgau einen Satz auf den 14. Platz.

Regionalliga West: 11. Runde

  • Kufstein : Grödig 2:0 (1:0)
  • Eurotours Kitzbühel : St. Johann 3:2 (0:0)
  • Wörgl : Reichenau 2:2 (1:1)
  • Anif FC Langenegg 10:0 (7:0)
  • Hohenems : Wals-Grünau 1:0 (0:0)
  • Pinzgau Saalfelden : Altach Amateure 2:0 (2:0)
  • Dornbirn : Bischofshofen 2:1 (1:0)
  • Schwaz : Seekirchen 2:1 (0:1)

Aufgerufen am 12.12.2018 um 12:07 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/unterhaus/rlw-anifer-tor-rekord-nach-17-jahren-gebrochen-60316432

Kommentare

Mehr zum Thema