Jetzt Live
Startseite Unterhaus
Salzburger Liga

Tops und Flops der 1. Runde

Kantersiege und Aufholjagden

Recht turbulent verlief die erste Runde in der Salzburger Liga. Während sich die Top-Favoriten Neumarkt, Eugendorf und Zell am See keine Blöße gaben, setzte es für die Underdogs teils hohe Auftaktniederlagen. Die Tops und Flops im Überblick:

Am Freitag duellierten sich Straßwalchen und Bürmoos beim 5:4-Torspektakel mit offenem Visier. Im torreichsten Spiel des ersten Spieltages wurden die knapp 200 angereisten Zuseher für den Eintritt allemal entlohnt.

Tops: Fünf Minuten Wahnsinn pur

Eigentlich lief für Mitfavorit Bürmoos alles nach Plan. Philip Kirchtag und Mario Bergmüller verbuchten jeweils einen Doppelpack und waren mit 0:2 sowie 2:4 zwei Mal nahezu auf und davon. Doch die neue Straßwalchner-Elf von Trainer Donald Unterholzner gab nie auf und machte das Unmögliche doch noch möglich.

Ein Tausendguldenschuss von David Schörghofer (74.), ein Eigentor (76.) nach einem Eckball sowie der Doppelpack von Rückkehrer Sebastian Chudoba (79.) machten den Wahnsinn in fünf Minuten perfekt. "Ein komplett verrücktes Spiel, das man so nicht oft erlebt", erklärte Unterholzner im Gespräch mit SALZBURG24.

????????Hee was geht ab?????????? Unsere Kampfmannschaft feiert einen unglaublichen Sieg!???? ‼SV Straßwalchen 5:4 SV Bürmoos‼ Nach 18 Minuten war man mit 0:2 hinten! Baesch Chudoba machte das 1:2 und Jasmin Muminovic 2:2! Mit einem 2:3 ging es in die Halbzeit, nach den Pausentee fiel das 2:4! Alle Fans glaubten es ist vorbei aber was dann kam?? Wie sollen wir es beschreiben????????? David Schörghofer schoß von 30 Meter das 3:4!???? 76.Minute schoß Bürmoos nach einen Eckball ein Eigentor somit wären wir mit einem Unentschieden schon zufrieden gewesen! Aber nein Chudoba Baesch machte das Fest perfekt mit einem Volleyschuss in der 79.Minute traf er zum 5:4‼‼???????? Das letzte Wort: ‼‼????Tod geglaubte, leben länger‼‼???? #wirfeiernerstmal????????????

Gepostet von SV Straßwalchen 1949 am Freitag, 2. August 2019

Favoriten erfüllen Pflicht

Die laut S24-Umfrage als Titelkandidat Nummer eins geltenden Neumarkter ließen gegen Thalgau am Freitag nichts anbrennen. Auch wenn erst ein Hübl-Treffer in der 52. Minute vonnöten war, zeigte die Jonjic-Crew über weite Strecken ihre Qualität. Drazen Veselinovic (75., 92.) setzte die Thalgauer mit einem Doppelpack in der Schlussphase Schachmatt. 

Auch Zell am See (2:0-Sieg in Bergheim) und Eugendorf (2:1-Triumph gegen Bramberg) erfüllten zum Auftakt mit den ersten "Dreiern" ihre Pflicht.

 

FLOPS: Hohe Pleiten für Underdogs

Sowohl Aufsteiger Hallwang (5:1 gegen Tabellenführer Altenmarkt), als auch das Tennengau-Duo Union Hallein (4:1 gegen Golling) und Puch (5:1 gegen Adnet) kamen zum Einstand etwas unter die Räder. Da keines der Teams ihrem Konkurrenten nur ansatzweiße Paroli bieten konnte, finden sie sich nach der ersten Runde in unseren Flops wieder.

 
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.12.2019 um 01:17 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/unterhaus/salzburger-liga-tops-und-flops-der-1-runde-74353870

Kommentare

Mehr zum Thema