Jetzt Live
Startseite Unterhaus
Zehn Mal so teuer

40. Stier-Jubiläum in Salzburgarena?

Hallen-Zauber könnte Mega-Event werden

Passend zur 40. Auflage basteln die Organisatoren des Salzburger Stiers an einem Mega-Plan. Der Hallen-Zauber könnte von der Alpenstraße in die Salzburgarena wandern. Mitkicken könnte dabei auch Austria Salzburg sowie Bullen-Sportdirektor Christoph Freund. Voraussetzung: Jede Menge Geld.

Salzburg

Seit mehreren Wochen eilt Stier-Organisator Wolfgang Mayer von Termin zu Termin. Sein Antrieb: Der Obmann vom UFC Leopoldskron-Moos zerbricht sich diese Tage den Kopf, ob die 40. Jubiläumsausgabe des Salzburger Stiers von der Alpenstraße in die Salzburgarena übersiedeln könnte.

 

Zehnfache Kosten in Salzburgarena

Denn die Stadt Salzburg plant große Sportveranstaltungen weiterhin im Messezentrum abzuhalten. Gespräche dazu führte Mayer bereits mit Bürgermeister-Stellvertreter und Sportstadtrat Bernhard Auinger (SPÖ) sowie Sportlandesrat Stefan Schnöll (ÖVP).

Salzburger Stier 2020, Fußball, SAK SALZBURG24/Andonov

SAK 1914 marschiert zum Rekordsieg

Der alte und neue Sieger beim Salzburger Stier heißt SAK 1914. Im Endspiel des prestigeträchtigen Hallenfußballturniers in der Sporthalle Alpenstraße setzte sich der Titelverteidiger deutlich mit 5:1…

In der Salzburgarena müssten für den Zeitraum vom 2. bis 6. Jänner Parkettboden und Kabinen extra aufgebaut werden. Zudem kommt die zehn Mal so teure Miete. "Das derzeitige Angebot liegt bei 100.000 Euro. Das können wir nur stemmen, wenn wir gemeinsam mit der Stadt Salzburg Sponsoren auftreiben", erklärte Mayer im Gespräch mit SALZBURG24. In der Summe sind Positionen wie Zutrittssysteme, Pokale etc. noch nicht mit inkludiert.

Salzburger Stier, Hallenfußball SALZBURG24/Wurzer
Vom Aushilfs-Goalie zum Wunderwuzzi: Hallwang-Kicker Bernhard Löw (grün) war beim 39. Salzburger Stier der gefeierte Held.

Stier-Chef hofft auf 40. Jubiläum

Eigentlich hätte der 40. Salzburger Stier bereits heuer nach dem Jahreswechsel stattfinden sollen, doch auch der Traditionsveranstaltung kam die Corona-Pandemie dazwischen. "Das Virus hat uns immer noch im Griff. Wir hoffen, dass wir das Turnier austragen dürfen", betonte der Organisator.

Salzburger Stier, Hallenfußball SALZBURG24/Wurzer
​Die 40. Jubiläumsausgabe des Salzburger Stiers wird aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. (ARCHIVBILD)

40. Salzburger Stier abgesagt

Nachdem vor einem Monat alle Fußball-Hallenturniere vom Salzburger Fußballverband (SFV) abgesagt wurden, gab nun Stier-Mit-Organisator Thomas Selner bekannt, dass auch die 40. Ausgabe des Salzburger …

Die vergangenen zwei Turniere gingen an Regionalligist SAK 1914, der mit dem sechsten Triumph alleiniger Rekordhalter ist.

Alpenstraße steht weiterhin bereit

Etliche Vereine wurden am Dienstag eingeladen, die ersten Zusagen der Dauerbrenner trudelten schon ein. Nach einigen Jahren Abstinenz soll diesmal wieder die Salzburger Austria mit von der Partie sein. "Aber wohl nur, wenn die Salzburgarena realisiert werden kann. Ansonsten wird es organisatorisch fast unmöglich. Wir müssten mehr Sicherheitsdienste und Ähnliches zahlen", fügte Mayer hinzu.

So gut wie fix ist die Teilnahme der Jung-Bullen von der U18. Sollten bis zum Stichtag 9. November nicht genügend Gönner gefunden werden können, steht die bereits reservierte Alpenstraße bereit.

Wo auch immer das Jubiläum über die Bühne gehen sollte: Beim geplanten Legenden-Turnier haben bereits Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund und der ehemalige Austrianer Roland Kirchler Interesse bekundet. Sofern das Coronavirus nicht erneut dazwischenfunkt, steht einem gepflegten Hallen-Zauber nach dem Jahreswechsel nichts mehr im Wege.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 07.12.2021 um 06:22 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/unterhaus/stier-jubilaeum-in-salzburgarena-111215626

Kommentare

Mehr zum Thema