Jetzt Live
Startseite Fußball
Salihamidzic bestätigt

Ex-Salzburger Upamecano wechselt zum FC Bayern

Alaba-Abgang damit wahrscheinlich

Diese Spieler wechselten von Salzburg nach Leipzig GEPA/Red Bull
Nach eineinhalb Jahren erwirtschaftete Red Bull Salzburg im Winter 2017 mit dem Transfer von Dayot Upamecano zu Leipzig rund zehn Millionen Euro. Nun wechselt er zum FC Bayern.

Ex Salzburg-Innenverteidiger Dayot Upamecano wechselt im Sommer von RB Leipzig zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München.

Der Wechsel des französischen Fußball-Internationalen Dayot Upamecano von RB Leipzig zum FC Bayern München ist perfekt. Das bestätigte Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic am Freitag der "Bild"-Zeitung. Der eigentlich noch bis 2023 an Leipzig gebundene Ex-Salzburg-Spieler kann RB am Saisonende dank einer Ausstiegsklausel für 42,5 Millionen Euro verlassen. Der 22-jährige Innenverteidiger wurde mit Blick auf den Abgang von ÖFB-Star David Alaba bis 2026 verpflichtet.

Der Franzose bestritt insgesamt 181 Spiele für Red Bull Salzburg und Liefering und wechselte 2017 für zehn Millionen Euro Ablöse zum Schwesternklub Leipzig.

Die Klub-WM gewonnen und den Kampf um einen Star-Verteidiger. Das verkündet Bayern-Vorstand Hasan Salihamidzic (44) im BILD-Interview. Foto: Pool via REUTERS

Gepostet von SPORT BILD am Freitag, 12. Februar 2021
(Quelle: APA)

Aufgerufen am 17.06.2021 um 05:14 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/upamecano-wechselt-zum-fc-bayern-muenchen-99730807

Kommentare

Mehr zum Thema