Jetzt Live
Startseite Fußball
Dritter Ex-Salzburger

Auch Lazaro wechselt zu Rose-Klub

Ehemaliger Bullen-Trainer holt ÖFB-Teamstürmer

Valentino Lazaro APA/AFP/POOL/Oli SCARFF
Valentino Lazaro (Mitte) wird von Borussia Mönchengladbach ausgeliehen. Die "Fohlen" besitzen eine Kaufoption.

Der österreichische Fußball-Teamspieler Valentino Lazaro wechselt in die deutsche Bundesliga zu Borussia Mönchengladbach. Am Donnerstag gab der Klub seines Ex-Coaches bei Salzburg, Marco Rose, den Transfer bekannt.

Die Anzeichen deuteten in den letzten Wochen bereits auf einen Lazaro-Transfer in die deutsche Bundesliga hin. Nun ist es fix.

Gladbach leiht Lazaro aus

Die "Fohlen" der ÖFB-Legionäre Stefan Lainer und Hannes Wolf leihen den 24-jährigen Lazaro, der zuletzt ein halbes Jahr an den Premier-League-Club Newcastle verliehen war, für ein Jahr von Inter Mailand aus, die anschließende Kaufoption soll laut Medienberichten unter 20 Millionen Euro liegen.

Borussia leiht Valentino Lazaro für ein Jahr von Europa-League-Finalist Inter Mailand aus. „Wir freuen uns sehr, dass es...

Gepostet von Borussia Mönchengladbach am Donnerstag, 20. August 2020
(Quelle: SALZBURG24/APA)

Ex-Salzburg-Star folgt Roses Ruf

Lazaro war zuletzt von Inter Mailand an Newcastle verliehen
Newcastle United's Austrian midfielder Valentino Lazaro (R) heads the ball next to Liverpool's Scottish defender Andrew Robertson during the English Premier League football match between Newcastle United and Liverpool at St James' Park in Newcastle-upon-Tyne, north east England on July 26, 2020. (Photo by OWEN HUMPHREYS / POOL / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images. An additional 40 images may be used in extra time. No video emulation. Social media in-match use limited to 120 images. An additional 40 images may be used in extra time. No use in betting publications, games or single club/league/player publications. /

Mönchengladbachs Trainer Marco Rose hat den Wechsel von Valentino Lazaro von Inter Mailand zu den "Fohlen" am Dienstagnachmittag bestätigt. Lazaro sei ein "toller Fußballer", er "erkennt Räume, hat eine hohe Dynamik, schießt Tore, kann verteidigen", schwärmte Rose im Rahmen eines Medientermins im Trainingslager über seinen ehemaligen Schützling aus gemeinsamen Salzburger Zeiten.

Offiziell wurde der Transfer vorerst noch nicht. Gladbach soll den österreichischen Internationalen laut Medienberichten zunächst von Inter leihen, danach sei eine Kaufoption knapp unter 20 Millionen Euro vereinbart. Lazaro steht bei den Mailändern noch bis Juni 2023 unter Vertrag, war im Frühjahr bereits an Newcastle United in die Premier League verliehen. Der 24-Jährige war erst im Sommer des Vorjahres um 22 Millionen Euro von Hertha BSC aus Berlin nach Italien gewechselt.

Lazaro trifft Wolf in Gladbach

Lazaro soll am Mittwoch zur in Harsewinkel trainierenden Borussia stoßen. Im Testspiel gegen Paderborn am Samstag soll der Flügelspieler laut Rose noch nicht zum Einsatz kommen. "Das wäre noch zu früh", betonte der Coach.

Rose hatte zuletzt bereits Hannes Wolf von RB Leipzig nach Gladbach geholt. Auch mit dem 21-Jährigen arbeitete der Deutsche bereits erfolgreich in Salzburg. "Natürlich passt er zu dem Fußball, den wir uns erarbeiten und den wir spielen wollen", sagte der Borussen-Coach.

Aufgerufen am 18.04.2021 um 05:27 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/valentino-lazaro-dritter-ex-bulle-wechselt-zu-borussia-moenchengladbach-91741132

Kommentare

Mehr zum Thema