Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Youth-League fällt Corona-Krise zum Opfer

Salzburg-Duell mit Chelsea fällt aus

20170307_PD5423.HR.jpg APA/Barbara Gindl/Archiv
2017 gewann der FC Red Bull Salzburg die Youth League.

Red Bull Salzburg hat keine Chance mehr, die UEFA-Youth-League in dieser Saison zum zweiten Mal (nach 2017) zu gewinnen.

Das Exekutivkomitee des europäischen Fußball-Verbandes entschied am Mittwoch, den Bewerb aufgrund der Coronavirus-Pandemie und damit in Zusammenhang stehender Reiseeinschränkungen abzubrechen. Man wolle die Gesundheit der jungen Spieler auch schützen, hieß es. Salzburgs U19 hätte es in der Runde der letzten 64 Teams Anfang März mit Chelsea zu tun bekommen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 24.10.2021 um 11:42 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/youth-league-faellt-corona-krise-zum-opfer-99953020

Kommentare

Mehr zum Thema