Jetzt Live
Startseite Fußball
Gelungener Kraftakt

Jung-Bullen siegen in Wolfsburg mit letzter Aktion

Salzburger führen Youth-League-Gruppe an

Die Jung-Bullen holten in der vierten Youth-League-Runde in Wolfsburg einen Last-Minute-Sieg und gewinnen am Dienstag mit 2:1. Für die Salzburger, die nun die Tabelle anführen, treffen Lukas Wallner und Samson Baidoo.

In einer turbulenten Anfangsphase wurde es gleich in den ersten Minuten hitzig. Die Jung-Bullen erwischten in Wolfsburg den besseren Start und gingen früh in Front.

Wolfsburg, Salzburg, Champions League ASSOCIATED PRESS
Der VfL Wolfsburg (grün) empfing in der vierten Champions-League-Runde den FC Salzburg.

Salzburg trotz Premieren-Pleite auf CL-Aufstiegskurs

Salzburg verliert nach 195 Tagen und 28 ungeschlagenen Spielen wieder ein Fußballspiel. In der vierten Champions-League-Runde ringt Wolfsburg am Dienstagabend vor 16.112 Fans die Bullen mit 2:1 (1:1)…

Pongauer schießt Salzburg nach vorne

Kapitän Lukas Wallner schloss einen Eckball von Samuel Major nach einem gescheiterten Klärungsversuch der Deutschen souverän zur 1:0-Führung ab. Der in St. Johann und in der Bullen-Akademie ausgebildete 18-Jährige versenkte die Kugel mit einem Linksschuss trocken ins rechte Eck.

Bitter: Bei den Bullen mussten Justin Omoregie und Federico Crescenti nach elf bzw. 15 Minuten verletzungsbedingt ausgetauscht werden.

Weltmeister-Sohn verletzt raus

Die Partie wurde mit Fortdauer der ersten Halbzeit immer ruppiger. Wolfsburg legte viel Wert auf Zweikampfstärke und versuchte so zurück ins Spiel zu kommen. In Minute 22 wurde es dann bitter: Lucien Littbarski verletzte sich bei einem Zweikampf mit Tolgahan Sahin wohl an der Schulter. Sein Vater Pierre Littbarski, Weltmeister mit Deutschland 1990, faltete auf der Tribüne die Hände zusammen und verließ daraufhin den VIP-Bereich.

Wolfsburg gleicht in Unterzahl aus

Die harte Gangart der Deutschen setzte sich auch in Halbzeit zwei fort. Philipp Heller (47.) stieg jedoch einmal zu hart rein und wurde vom Schiedsrichter mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen. Salzburg verlor daraufhin etwas den Faden und kam in Bedrängnis.

Benjamin Böckle leistete sich nach einem Eckball einen Fehlpass und verlor in Minute 54 den darauffolgenden Zweikampf mit Sean Busch, der zum 1:1 ausglich.

Hochkaräter landet an Stange

Mit einem Mann mehr auf dem Feld wurden die Österreicher wieder druckvoller. Der stark aufspielende Luka Reischl aus Schwarzach bediente Elias Havel, der allen davon sprintete und mit einem Rechtsschuss nur am Aluminium scheiterte.

Baidoo trifft zum Salzburger Sieg

Es dauerte bis zur letzten Minute, bis die Salzburger den 2:1-Triumph bejubeln konnten. Samson Baidoo schloss einen Konter mustergültig ab. Somit halten die Jung-Bullen nach vier Runden bei neun Zählern und führen die Gruppe G an. “Wir haben jetzt zwei Matchbälle. Kompliment an die Mannschaft, das war eine Willensleistung. Das Gefühl nach dem 2:1-Treffer war überragend”, freute sich Coach René Aufhauser.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.05.2022 um 08:45 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/youth-league-jung-bullen-siegen-in-wolfsburg-mit-letzter-aktion-111796654

Kommentare

Mehr zum Thema