Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Karate-Ass ging bei Top-Ten-Turnier leer aus

Salzburgs Karate-Aushängeschild Alisa Buchinger ging bei einem Top-Ten-Turnier in Kroatien gegen die besten Kämpferinnen der Welt leer aus.

Nur zehn Karate-Kämpferinnen, allesamt Medaillengewinner bei Europa- oder Weltmeisterschaften, wurden zum Top-Ten-Turnier Anfang Oktober in Zagreb, Kroatien, eingeladen. Die Salzburgerin Alisa Buchinger war eine von ihnen und hielt als einzige Österreicherin im Turnier die rot-weiß-roten Farben hoch.

Ausgelaugt vom Training für die Karate-WM

Ein leichtes Los sieht anders aus. Buchinger zog die EM-Zweite von 2011, Laura Pasqua aus Italien, als erste Gegnerin. Die 18-jährige Salzburgerin steckt derzeit in den Vorbereitungen für die Karate-Junioren-Weltmeisterschaft in Malaysia und absolvierte am Wettkampftag noch ein hartes Abschlusstraining in Salzburg.

Buchinger musste ohne Erfolgserlebnis abreisen

Mit viel Kampfgeist hielt sie das Match gegen die Italienerin bis kurz vor Ende offen, bis Laura Pasqua 15 Sekunden vor Ende den entscheidenden Punkt machte. Durch das KO-System des Turniers blieb für das Karate-Ass aus Salzburg keine Gelegenheit mehr sich mit anderen Athletinnen zu messen und Buchinger musste ohne Erfolgserlebnis in die Mozartstadt heimreisen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.10.2019 um 03:38 auf https://www.salzburg24.at/sport/karate-ass-ging-bei-top-ten-turnier-leer-aus-59274646

Kommentare

Mehr zum Thema