Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Kreuzbandriss beendet Brennsteiners Olympia-Debüt

Für Stefan Brennsteiner ist der Traum von Olympia geplatzt. APA/AFP/Dimitar DILKOFF
Für Stefan Brennsteiner ist der Traum von Olympia geplatzt.

Der Verdacht auf schwere Knieverletzung bei Alpinskiläufer Stefan Brennsteiner hat sich bestätigt. Der Salzburger zog sich bei seinem Sturz am Sonntag im Olympia-Riesentorlauf in Yongpyong einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zu.

Das ergaben Untersuchungen nach der Heimkehr in Tirol. Er wird am Dienstag in der Privatklinik Hochrum operiert.

(APA)

Aufgerufen am 18.12.2018 um 01:39 auf https://www.salzburg24.at/sport/kreuzbandriss-beendet-brennsteiners-olympia-debuet-57902881

Kommentare

Mehr zum Thema