Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Layne Viveiros zu EC Red Bull Salzburg

Layne Viveiros spielt künftig beim EC Red Bull Salzburg. Portland Winter Hawks
Layne Viveiros spielt künftig beim EC Red Bull Salzburg.

Mit Layne Viveiros kommt einer der beiden Söhne von Emanuel Viveiros, früherer langjähriger Spieler und Trainer in Österreich, zum Eishockey-Meister Red Bull Salzburg. Der 19-jährige Verteidiger hat bereits vor vier Jahren in Klagenfurts U20-Team einige Spiele absolviert. Coach Dan Ratushny freut sich auf den Neuzugang:  "Er ist ein smarter, beweglicher Verteidiger mit großem Potential". Derweil ist US-Verteidiger Troy Milam (34) zu den Vienna Capitals gewechselt.

Wenn in Österreichs Eishockeywelt der Name Viveiros fällt, denkt man unweigerlich an Emanuel „Manny“ Viveiros, der beim EC-KAC sieben Jahre als Trainer und Manager gearbeitet und davor viele Jahre in Österreich u.a. beim KAC und beim VSV selbst gespielt hat. Mit Layne Viveiros kommt nun einer seiner beiden Söhne nach Salzburg, während Emanuel Viveiros nach einem Jahr als Assistant Coach beim deutschen Vizemeister ERC Ingolstadt ab nächster Saison als Head Coach amtieren wird.

Wer ist Layne Viveiros?

Viveiros hat bereits vor vier Jahren in Klagenfurts U20-Team einige Spiele absolviert, ist dann aber 2011 zurück nach Kanada in die WHL (Western Hockey League) gegangen. Bei den Portland Winterhawks spielte der 19-jährige Verteidiger insgesamt vier Saisonen und schaffte es zuletzt in die Conference Finals. In 218 Spielen in der WHL kam der Austro-Kanadier (Doppelstaatsbürgerschaft) auf 12 Tore und 66 Vorlagen. Auch für Österreichs U20-Nationalteam war er schon zehnmal im Einsatz.

"Tolle Chance auf Bundesligaebene zu spielen"

Salzburgs Head Coach Ratushny: "Wir freuen uns, Layne in der Red Bull Organisation willkommen zu heißen. Er ist ein smarter, beweglicher Verteidiger mit großem Potential, sich zu einem sehr guten Profi-Eishockeyspieler zu entwickeln.“ Genau das will Viveiros auch: "Nach Salzburg zu gehen gibt mir die Möglichkeit, meine Eishockeykarriere voranzutreiben. Es ist eine tolle Chance, auf Bundesligaebene zu spielen und von den älteren, erfahrenen Spielern zu lernen. Schon nächste Woche wird der Neo-Salzburger einige Spieler seines neuen Teams kennenlernen, wenn er zum gemeinsamen Trainingslager mit einigen amerikanischen Spielern der Red Bulls nach Chicago fährt.

EC Red Bull Salzburg mit Abgang

Die Vienna Capitals haben sich Verstärkung von Meister Red Bull Salzburg geholt. Der Vize-Champion verpflichtete den 34-jährigen US-Verteidiger Troy Milam, der in der abgelaufenen Saison der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) die beste Plus/Minus-Statistik aufzuweisen hatte.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 01:42 auf https://www.salzburg24.at/sport/layne-viveiros-zu-ec-red-bull-salzburg-47378500

Kommentare

Mehr zum Thema