Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Leichtathletik-Staatsmeisterschaft mit Salzburger Favoriten

Die Union Salzburg Leichtathletik hat mit Ryan Moseley und Roland Kwitt zwei heiße Kandidaten auf den Titel des 100 Meter Sprintbewerbs im Rennen. Am 7. und 8. August wird in Innsbruck um die Titelvergabe gekämpft.

Ryan Moseley und Roland Kwitt von der Union Salzburg Leichtathletik (USLA) sind Anwärter auf den Staatsmeistertitel beim 100-Meter-Sprintbewerb bei den Leichtathletik Staatsmeisterschaften am 7. und 8. August in Innsbruck. Während Kwitt heuer auf hohem Niveau läuft und konstant Zeiten um 10,60 Sekunden liefert, laboriert Moseley an einer Oberschenkelverletzung, womit ein kleines Fragezeichen hinter seiner Leistungsfähigkeit steht. Mit auf der Rechnung sollte man dabei den Sankt Pöltener Benjamin Grill haben. Er lief die 100-Meter-Distanz heuer schon in 10,54 Sekunden und könnte so einen Triumpf der Salzburger Athleten verhindern.

Weitere 100-Meter-Sprinter die für den USLA an den Start gehen sind Philipp Stanek und Enno Vogel.

Nicht nur im 100-Meter-Sprint, sondern auch im Stabhochsprung, Dreisprung, Hochsprung, Kugelstoß und anderen Sprint-Distanzen sind aussichtsreiche Athleten des Salzburger Vereins am Start.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.06.2021 um 04:53 auf https://www.salzburg24.at/sport/leichtathletik-staatsmeisterschaft-mit-salzburger-favoriten-59243695

Kommentare

Mehr zum Thema