Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Matthias Walkner macht als Etappen-Vierter in Dakar einen Platz gut

Salzburg24 ABD0058_20151218 - SALZBURG - ?STERREICH: Der ?sterreichische Motocross-Fahrer und Weltmeister Matthias Walkner anl. der PK KTM vor der Rallye Dakar, am Freitag, 18. Dezember 2015, in Salzburg. - FOTO: APA/BARBARA GINDL
Salzburg24

Motorrad-Pilot Matthias Walkner hat auf der fünften Etappe der Rallye Dakar von Jujuy in Argentinien nach Uyuni in Bolivien hinter drei KTM-Markenkollegen Rang vier belegt. Dadurch verbesserte sich der Salzburger im Gesamtklassement um eine Position an die fünfte Stelle. Den Tagessieg am Donnerstag sicherte sich mit rund zweieinhalb Minuten Vorsprung auf Walkner der Australier Toby Price.

Insgesamt führt weiterhin der portugiesische Honda-Fahrer Paulo Goncalves, der diesmal mit acht Minuten Rückstand nur den zwölften Tagesrang belegt. Price ist im Gesamtklassement mit 1:47 Minuten Rückstand auf Goncalves hinter seinem Markenkollegen Stefan Svitko (SVK) neuer Dritter. Walkner fehlen 2:57 Minuten auf den Spitzenreiter.

Die Aufholjagd hat wie angekündigt begonnen!! ? 4. Platz bei der heutigen 5. Etappe - Gesamt nur 2:57 min hinter dem Führenden Goncalves! Es wird richtig spannend!!!

Posted by Matthias Walkner on Donnerstag, 7. Januar 2016

Dakar-Rallye: Loeb baut Führung aus

In der Auto-Wertung baute Sebastien Loeb die Führung mit seinem dritten Etappensieg aus. Der Dakar-Debütant verwies beim erneuten Dreifacherfolg von Peugeot seine Markenkollegen Carlos Sainz aus Spanien und Landsmann Stephane Peterhansel auf die weiteren Plätze. Der neunfache Rallye-Weltmeister war 22 Sekunden schneller als Sainz. Dakar-Rekordgewinner Peterhansel lag bereits drei Minuten zurück. Insgesamt hat Loeb auf den zweitplatzierten Peterhansel bereits über sieben Minuten Vorsprung.

(APA)

Aufgerufen am 23.03.2019 um 05:16 auf https://www.salzburg24.at/sport/matthias-walkner-macht-als-etappen-vierter-in-dakar-einen-platz-gut-50082262

Kommentare

Mehr zum Thema