Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Medaillenregen für Salzburgs Nachwuchs-Schwimmer

Die Nachwuchs-Schwimmer aus Salzburg sorgten bei der Schwimm-ÖM in Rif für eine Medaillenflut. 39 Mal holten die Athleten bei ihrer Heim-Meisterschaft Edelmetall.

Ein medaillenreiches Wochenende liegt hinter Salzburgs Athleten. Bei der Schwimm-ÖM holte der heimische Nachwuchs 39 Medaillen und bewies somit, dass dieser Sport in Salzburg auf eine hoffnungsvolle Zukunft blickt. Acht Gold-, zwölf Silber- und 19 Bronzemedaillen lautet die stolze Ausbeute.

Schwimm-ÖM: Jukic beobachtete starken Nachwuchs

Unter den strengen Augen von Olympiamedaillengewinnerin und mehrfachen Europameisterin Mirna Jukic zeigte vor allem die 12-jährige Stefanie Langreiter starke Leistungen. Mit viermal Gold (400 Meter, 800 Meter Freistil, 200 Meter Rücken, 200 Meter Lagen) einmal Silber und einmal Bronze war Langreiter eine der erfolgreichsten Athletinnen der Schwimm-ÖM.

Lob für die Nachwuchs-Schwimmer

Trainer Clemens Weis lobte in einer Presse-Mitteilung seine Schützlinge: „39 Medaillen, verteilt auf 11 Sportler, so breit und so erfolgreich aufgestellt waren wir in den letzten 15 Jahren noch nie - das gibt Hoffnung für die Zukunft!“
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.08.2019 um 08:33 auf https://www.salzburg24.at/sport/medaillenregen-fuer-salzburgs-nachwuchs-schwimmer-59321572

Kommentare

Mehr zum Thema