Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Motorsport: Ralf Schumachers Sohn David startet in der Formel 4

Vater Ralf Schumacher betreibt einen Rennstall nahe Köln. Rolf Vennenbernd / dpa / AFP
Vater Ralf Schumacher betreibt einen Rennstall nahe Köln.

Ralf Schumachers Sohn David steht vor seinem Renndebüt im Formel-Sport. Der 16-Jährige, der in Salzburg geboren wurde, soll am Wochenende in der Nachwuchsklasse Formel 4 in Abu Dhabi an den Start gehen und später womöglich in der deutschen Variante der Nachwuchsklasse fahren. Das bestätigte der 42-jährige Ex-Formel-1-Pilot Ralf Schumacher am Mittwoch.

David Schumacher würde damit vorerst den gleichen Weg wie der Sohn von Ralfs Bruder Michael, Mick, einschlagen. Der mittlerweile 18-Jährige stieg in der Saison 2015 vom Kart in die Formel 4 um. Dort fuhr er zwei Saisonen, seit dem Vorjahr fährt Mick Schumacher in der Formel 3 und hofft auf eine Karriere in der Königsklasse Formel 1.

Sohn David startet für Team von Ralf Schumacher

Zur Zielsetzung von David Schumacher sagte Ralf: "Es ist wichtig, ihn erstmal lernen zu lassen und am Ende zu sehen, wo die Reise hingeht." Antreten wird David für das Team US Racing - die Initialen stehen für die Nachnamen der beiden Teambesitzer: Gerhard Ungar und Ralf Schumacher. Der Sitz des Rennstalls ist in Kerpen.

Davids Vater Ralf bestritt in der Formel 1 180 Grand Prix, von denen er sechs gewann. Von 1997 bis 2006 fuhren beide Schumacher-Brüder in der Formel 1. Michael Schumacher ist mit sieben Titeln und 91 Grand-Prix-Siegen noch immer der erfolgreichste Pilot in der Geschichte der Motorsport-Königsklasse.

(APA)

Aufgerufen am 17.11.2018 um 06:10 auf https://www.salzburg24.at/sport/motorsport-ralf-schumachers-sohn-david-startet-in-der-formel-4-57725959

Kommentare

Mehr zum Thema