Jetzt Live
Startseite Sport
Saisonstart

Worauf Mountainbiker achten sollten

Fairplay-Regeln fürs Downhill-Fahren

Mountainbike_SB Öbf-Archiv/M.Wessing
Mountainbiken wird immer beliebter. (SYMBOLBILD)

Die Mountainbike-Strecken werden in den nächsten Tagen vielerorts offiziell wieder geöffnet. Wir zeigen euch, was beim Befahren von Wäldern und Forstwegen zu beachten ist und wo im Bundesland Salzburg das Angebot erweitert wird.

Kaprun

Fairness und gegenseitige Rücksichtnahme bilden die Grundlage für ein gemeinsames Miteinander und die Wahrung der vielfältigen Interessen im Wald.

 

Interesse am Mountainbiken steigt

Seit Ausbruch der Pandemie im letzten Frühjahr hat das Mountainbiken extrem zugenommen. "Der Nutzungsdruck auf Wälder und Naturräume ist im Moment enorm", weist Rudolf Freidhager, Vorstandsmitglied der österreichischen Bundesforste, in einer Aussendung auf den Besucheransturm hin.

Fahhrad_Rad_Mountainbike KTM Fahrrad/Heiko Mandl
(SYMBOLBILD)

Was Mountainbiken in Salzburg so beliebt macht

Outdoor-Aktivitäten aller Art erfreuen sich gerade in der Pandemie großer Beliebtheit. Der Trend zum Fahrrad ging auch am Mountainbiken nicht vorbei. Wir haben uns angesehen, welche Möglichkeiten es …

Die Bundesforste verzeichnen aktuell ein Vielfaches an Erholungssuchenden in den Wäldern. Insbesondere habe sich laut einer aktuellen Studie des Meinungsforschungsinstituts SORA der Anteil an Mountainbikern von sechs auf 13 Prozent mehr als verdoppelt.

leisure-1379439_1920.jpg Pixabay

Radfahren stärkt Körper, Geist und Seele

Fit, gesund und frei – Radfahren bringt einige positive Eigenschaften mit sich. Warum Radeln gesund ist, den Geist stärkt und Balsam für die Seele ist, verrät der Salzburger Sportmediziner Bernd …

Das gestiegene Besucheraufkommen führe auch zu einem Anstieg an Konflikten: von abgerissenen Absperrbänder, Waldschilder im Straßengraben, gefährliche Fahrmanöver und Fahrten durch Sperrgebiete bis hin zu tödlichen Unfällen.

Fairplay-Regeln für Mountainbiker

Gemeinsam mit Partnern aus Tourismus, Jagd und Freizeitwirtschaft haben die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) die wichtigsten Spielregeln erstellt:

  • Biken nur auf markierten und freigegebenen Routen.
  • Das Befahren von Wäldern nur in der erlaubten Zeit im März bzw. Oktober von 9.00 bis 17.00 Uhr, im April bzw. September von 8.00 bis 18.00 Uhr und von Mai bis August von 7.00 bis 19.00 Uhr.
  • Radfahren abseits markierter Routen und außerhalb der freigegebenen Zeiten kann zur nachhaltigen Beunruhigung der Wildtiere und zu Schaden an Wald und Pflanzen führen.
  • Die Straßenverkehrsverordnung (StVO) sind einzuhalten – überholen andere Waldnutzer nur im Schritttempo.
  • Als Radfahrer ist man Gast im Wald und dementsprechend sollte man sich auch verhalten.
  • Die Natur ist so zu hinterlassen, wie man sie gerne vorfinden würden – ohne Abfälle.

Saisonauftakt fürs Mountainbiken naht

"Seit Beginn der Corona-Pandemie haben wir vieles erlebt und appellieren zu Saisonauftakt daher erneut: Bleiben wir fair und rücksichtsvoll, wenn wir in der Natur unterwegs sind. Respektieren wir Tiere, Pflanzen und unsere Mitmenschen", betonte Freidhager.

Fahrrad_IKO_Rad_Verkauf Iko Europe GmbH
(SYMBOLBILD)

Wer zu Ostern ein neues Fahrrad will, muss suchen

Der Fahrrad-Boom sorgt heuer erneut für Engpässe. Wartezeiten in Salzburg von einem halben Jahr für die klassischen Ostergeschenke sind keine Seltenheit. Das sorgt auch für steigende Preise bei den …

Die Bundesforste haben österreichweit ein Erholungsangebot geschaffen und stellen rund 2.450 Kilometer MTB-Strecken in ihren Wäldern zur Verfügung. Der größte Teil befindet sich in Oberösterreich mit rund 750 MTB-Kilometern, gefolgt von Salzburg mit knapp 680 MTB-Kilometern, wo ein neuer Downhill-Trail auf ÖBf-Flächen entstehen.

Neuer Downhill-Trail in Kaprun

Der familientaugliche Single-Trail vom Maiskogel nach Kaprun ist bereits seit letztem Jahr in Bau. Die Eröffnung ist für heuer vorgesehen. Mit der Gletscherbahn Kitzsteinhorn können die Fahrräder befördert werden. Auch im Salzkammergut wird das Angebot erweitert: Die Bauarbeiten für den neuen Loser-Trail in der Steiermark, der an Salzburg und Oberösterreich grenzt, beginnen heuer. Im Ausseerland ist eine sportliche Abfahrt durch den Wald vom Berg bis ins Tal geplant. Die Eröffnung soll kommendes Jahr folgen.

Expedition Bike | MTB on Kitzsteinhorn

TAUERN SPA goes Expedition Bike on Kitzsteinhorn ????????

Gepostet von Zell am See-Kaprun am Freitag, 28. August 2020

"Mit den Bundesländern Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Niederösterreich wurden bereits vor Jahren Rahmenverträge für das Mountainbiken abgeschlossen", erklärt der Bundesforste-Vorsitzende. Der immer beliebter werdende Freizeitsport hat neue Regelungen erforderlich gemacht. Auf Basis der Verträge sind Pflicht- und Haftungsfragen nun klar geregelt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 01:13 auf https://www.salzburg24.at/sport/mountainbiken-in-salzburg-worauf-man-achten-sollte-102162412

Kommentare

Mehr zum Thema