Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Rabenschwarzer Ligaauftakt für den A.C. Wals

Das war ein Ligaauftakt zum vergessen urteilte A.C. Wals Sportdirektor Max Außerleitner. Der A.C. Wals verlor gegen den KSK Klaus mit 24:26.

Es hat alles zusammengespasst: Die WM-Teilnehmer waren ausgelaugt, der Schiedsrichter aus Vorarlberg war nicht gerade auf unserer Seite und der Veranstalter hatte keinen Pausengong, was zu zwei Fehlurteilen führte. Trotz allen angeführten Bedingungen, muss man die Schuld an der Niederlage auch in den eigenen Reihen suchen. Es war ein rabenschwarzer Ligaauftakt, der schon nächste woche ausgebügelt werden muss, sonst ist der Zug ins obere Play-off abgefahren.

Auch die zweite Mannschaft des A.C. Wals hatte dem KSV Götzis nichts entgegenzusetzen. Sie kämpfte trotzdem mit vollem Einsatz und unterlag mit 34:14 nach Punkten. Schade, dass sich Shota Turashvili beim Abschlusstraining verletzt hatte. Trotzallem will man am kommenden Samstag den ersten Sieg gegen die KG Hötting/Hatting einfahren.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.11.2019 um 04:36 auf https://www.salzburg24.at/sport/rabenschwarzer-ligaauftakt-fuer-den-a-c-wals-59239870

Kommentare

Mehr zum Thema