Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Rollstuhlbasketball: RSV Salzburg verliert gegen den Meister

Gegen den amtierenden Meister haben die Spieler des RSV Salzburg nach einem guten Startdrittel schließlich mit 42:79 verloren.

Die Athleten des RSV Salzburg legten in der zweiten Runde der deutschen Bundesliga zu Hause gegen Meister Lahn Dill einen guten Start hin. Bis zur 13. Minute herrschte ein ausgeglichenes Kräfteverhältnis, danach hatten die Gegner aus Hessen einen Lauf und machten 23 Punkte ohne Gegentreffer innerhalb von sieben Minuten.

Starkes drittes Viertel der RSV-Jungs

Auch nach der Halbzeit fanden die Salzburger Rollstuhlsportler gut ins Spiel. Die Mannschaften waren in dieser Phase des Spiels ebenbürtig. Das zeigt, was bei den RSV-Jungs möglich ist und gibt den Athleten Selbstvertrauen für künftige Partien. Kommendes Wochenende reisen die Salzburger nach Köln.

Die Top-Scorer beim RSV

Punkte RSV:, Karaman 18, Hartig 17, Höglinger 5, Almer 2, Ammerer, Huber, Destani,  Sykora, Sindelar, Belansky u. Pawle;
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 01:44 auf https://www.salzburg24.at/sport/rollstuhlbasketball-rsv-salzburg-verliert-gegen-den-meister-59277466

Kommentare

Mehr zum Thema