Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Rollstuhltennis: Tappe Open laufen in Salzburg

In Salzburg versammeln sich derzeit Spitzenspieler aus dem Rollstuhltennis und kämpfen um den Titel bei der ?Salzburg Tappe Open?. Ein Schwede machte sich bisher zum Favoritenschreck.

Bei der ?Salzburg Tappe Open? messen sich zwischen 3. und 7. August die besten Spieler aus dem internationalen Rollstuhl-Tenniszirkus. Ein Schwede namens Peter Vikström schaltete dabei schon zwei gesetzte Athleten aus und wurde so zum Favoritenschreck. In der zweiten Runde gewann er gegen den topgesetzten Nicolas Pfeifer aus Frankreich. Im Viertelfinale wurde Vikström für den Österreicher Martin Legner zum Verhängnis, der Schwede siegte glatt in zwei Sätzen. Der Tiroler anerkannte die Leistung seines Doppelpartners ohne Einschränkung: ?Er war heute einfach besser, ich konnte meine Chancen im ersten Satz nicht nutzen, außerdem war ich gegenüber den Vortagen etwas müder.?

Im Semifinale trifft Vikström auf den als Nummer drei gesetzten Niederländer Ronald Vink, der den Australier BenWeekes (Nr. 6) 6:0, 6:4 besiegte.

Bei  den Damen sorgte die Deutsche Sabine Ellerbrock (Nr. 6) für eine Überraschung, als sie die zweifache Salzburg-Siegerin Annick Sevenans aus Belgien besiegte.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.06.2021 um 04:18 auf https://www.salzburg24.at/sport/rollstuhltennis-tappe-open-laufen-in-salzburg-59243434

Kommentare

Mehr zum Thema