Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Salzburger zeigten bei SKIAF-Vergleichskämpfen in Straßwalchen auf

Jovic (li.) erreichte Platz zwei und Bruckmoser (re.) holte Bronze in der Kata-Einzel Knaben B. SKIAF Landesverband
Jovic (li.) erreichte Platz zwei und Bruckmoser (re.) holte Bronze in der Kata-Einzel Knaben B.

Salzburgs Karateka der Shotokan Karatedo International Austrian Federation (SKIAF) freuen sich über Top-Ergebnisse bei den Vergleichskämpfen in Straßwalchen. Bei den Kyu-Graden konnte Österreich am Wochenende insgesamt 25 Medaillen erkämpfen, wobei fünf der Stockerlplätze von Salzburgern erobert wurden.

Neben Teilnehmern aus Österreich waren auch Kämpfer aus Deutschland, der Schweiz, Ungarn und Slowenien vertreten. Vor allem der Salzburger Nachwuchs zeigte auf: Neben der Silbermedaille von Bojan Jovic ging auch der dritte Platz der Kata-Wertung auf das Konto des Vereins Bushido Henndorf. Auch bei den Oberstufen-Junioren brillierte Lisa Gawes mit dem zweiten Platz im Bewerb der Kata-Mädchen, Leon Nussbaumer (beide Henndorf) holte sich ebenfalls den Sieg. Linda Krisch (Salzburg) komplettierte diese Erfolge durch den dritten Platz der Kumite-Wertung (Freikampf).

Salzburger SKIAF-Verband zieht erfolgreiche Bilanz

Starke Leistungen erbrachte auch das SKIAF-Nationalteam beim 4. Kawasoe shihan Memorial Cup. Vera Paar (Henndorf) holte sich den Sieg im Kata-Einzel der Damen, ihr Bruder Armin folgte bei den Herren auf Platz zwei. Auch in den Kata-Team-Bewerben setzte sich Österreich mit Paar, Axmann und Setz auf dem zweiten Platz durch, gefolgt von der Damen-Mannschaft mit Brandstätter, Adler und Paar. Das Kumite-Team bildete den Abschluss der internationalen Karate-Bewerbe des SKIAF-Turniers. Dabei holten die heimischen Damen- und Herrenteams jeweils die Silbermedaille nach Hause.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.09.2021 um 10:02 auf https://www.salzburg24.at/sport/salzburger-zeigten-bei-skiaf-vergleichskaempfen-in-strasswalchen-auf-52241323

Kommentare

Mehr zum Thema