Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Sensationeller Erfolg für Groundfighters

Die Salzburger Groundfighters zeigten bei den Staatsmeisterschaften im Brazilian Jiu-Jitsu sensationelle Erfolge und brachten vier Medaillen mit nach Hause.

In der mit dem Kokodan Judo verwandten Boden-Kampfsportart Brazilian Jiu-Jitsu gab es bei den Staatsmeisterschaften im niederösterreichischen Baden gleich vier Medaillen für die Salzburger Groundfighters.

Gold, Silber und zwei Mal Bronze für Groundfighters

Daniel Krennhuber, der gleichzeitig die Rolle des Cheftrainers bei den Groundfighters einnimmt, holte sich in der Klasse bis 63 Kilo den Staatsmeistertitel. Im Finale gegen Vizeweltmeister im Jiu-Jitsu auf der Matte, siegte Krennhuber nach sechs Minuten Kampfzeit mit 5:0.

Medaillen beim Meisterschaftsdebüt

In der Klasse bis 70 Kilo machten sich Alex Baumgartner und Florian Trux die Plätze zwei und drei unter sich aus. Baumgartner hatte schließlich das bessere Ende für sich. Die vierte Medaille ging auf das Konto von Stefan Köllerer, der die zweite Bronzemedaille für die Groundfighters Salzburg holte (bis 77 Kilo). Für alle drei bedeutete das ein erfolgreiches Debut – es war ihr erster Antritt bei einer Meisterschaft.

Brazilian Jiu-Jitsu zum Selberprobieren

Die Groundfighters bieten für Interessierte die Möglichkeit eines Mitmachtrainings. Jeden Dienstag kann man um 19.30 Uhr bei den Sportlern im ASKÖ Sportzentrum Maxglan in der Judo Halle im Keller vorbeischauen und selbst Eindrücke vom Brazilian Jiu-Jitsu sammeln.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.05.2021 um 03:38 auf https://www.salzburg24.at/sport/sensationeller-erfolg-fuer-groundfighters-59354092

Kommentare

Mehr zum Thema