Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Sport-Mix: Fehlstart, Trendwende und Kantersieg

Robert Moser hatte es nicht immer leicht gegen den Ennser Block. VC Salzburg / Schneider
Robert Moser hatte es nicht immer leicht gegen den Ennser Block.

Salzburgs Volleyball-Bundesligisten erlebten ein Wochenende zum Vergessen. Dafür ist der UHC wieder zurück in der Erfolgsspur, die Wasserballer von Paris Lodron feierten einen beachtlichen Kantersieg und zwei Salzburger Triathleten waren bei der World Series in Abu Dhabi am Start. Das und mehr im Sport-Mix vom Wochenende.

Der VC Salzburg hat den Start in die wichtigste Phase des Jahres in den Sand gesetzt. Beim Auftakt in die Playoffs um den Bundesliga-Klassenerhalt unterlag die Mannschaft von Reinhold Schiefer mit 1:3 bei supervolley OÖ. "Wir waren leider viel zu nervös. Der Druck ist momentan enorm, da wir unbedingt den Klassenerhalt schaffen wollen", so Schiefer.

 Volleyball-Damen versemmeln drei Matchbälle

Auch für die PSVBG-Damen setzte es eine Niederlage: Drei Matchbälle reichten nicht aus, am Ende gewann Hartberg knapp mit 3:2. "Glück ist ein Vogel, der leider momentan nicht bei uns zu Hause ist" sagte Trainer Ulrich Sernow zur bitteren Auswärtsniederlage. Das junge Team der PSVBG-Herren (Durchschnittalter: 19 Jahre) schrammte beim 2:3 in Graz nur knapp an einem Sieg vorbei, sicherte sich aber einen weiteren Punkt in den Playoffs um den Bundesliga-Aufstieg.

Handballer wieder in der Spur

Moral und Glück benötigte der UHC Salzburg gegen Rosenheim, um wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren. Die Mozartstädter liefen fast durchgehend einem Rückstand von bis zu vier Toren hinterher, erst acht Minuten vor dem Schlusspfiff gelang die glückliche, aber kämpferisch verdiente Trendwende.

Kantersieg für PLS-Wasserballer

Eine Woche nach dem Krimi gegen WBC Tirol setzte sich Paris Lodron Salzburg mehr als souverän gegen das Farmteam des Meisters durch. Zur Halbzeit führte die Mannschaft von Christian Stickler bereits mit 13:5, am Ende siegte der Tabellenführer beim Tor-Festival mit 29:7.

Eishockey-Damen feiern Erfolg

Die Eishockey-Damen der Salzburg Eagles setzte sich in der EWHL-Medaillenrundenspielen mit 6:2 gegen Bratislava durch. "Im ersten Drittel waren wir nicht im Spiel. Erst durch unsere Kampfkraft kamen wir zu den nötigen Spielanteilen", analysierte Doppeltorschützin Melanie Hager.

Triathlen starten in World Series

Beim Auftakt der World Triathlon Series in Abu Dhabi gingen Lukas Hollaus und Lukas Pertl als 23. bzw. 24. ins Ziel. Beide sehen noch Luft nach oben: "Insgesamt bin ich zufrieden, fühle mich aber sehr stark und weiß, dass da noch mehr drin ist in den nächsten Wochen", so Hollaus. Youngster Pertl befand seine Leistung "insgesamt noch ausbaufähig", er freue sich aber "schon auf weitere Wettkämpfe."

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 07:58 auf https://www.salzburg24.at/sport/sport-mix-fehlstart-trendwende-und-kantersieg-55335121

Kommentare

Mehr zum Thema