Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Sport-Mix: Tor-Festivals, Stotter-Start und bestes Weltcup-Ergebnis

Triathlet Lukas Hollaus krönte seine hervorragende Saison. Martin Steiger/ÖTRV
Triathlet Lukas Hollaus krönte seine hervorragende Saison.

Salzburgs Handballer sind traumhaft in die neue Saison gestartet, dafür wartet die Basketballunion weiter auf ein Erfolgserlebnis. Genau dieses hat Triathlet Lukas Hollaus am Wochenende eingefahren: Der Pinzgauer krönte seine starke Saison mit dem besten Weltcup-Ergebnis seiner Karriere. Außerdem veranstalteten Salzburgs Vertreter in der Alps Hockey League spannende Tor-Festivals.

Bei der 79:87-Auswärtsniederlage gegen die Basket Flames lag die BBU Salzburg in den ersten drei Vierteln vorn, die Entscheidung fiel erst kurz vor Schluss. Insbesondere im dritten Viertel wussten die Mozartstädter im Vergleich zum ersten Spieltag zu überzeugen. Doch die Wiener kamen bis zwei Minuten vor der Schlusssirene auf 79:79 ran und besiegelten den knappen Heimsieg mit einem 8:0-Run.

Siege für Salzburgs Handballer

Mit einem Traumstart hat die Bezirksliga-Saison für die UHC-Handballer begonnen. Die zuvor in zwei Spielen unbesiegten Föchinger waren in der Sporthalle Liefering ohne Chance, liefen ab der 20. Minute immer einem Rückstand hinterher und mussten sich schließlich einer deutlich überlegenen Salzburger Mannschaft mit 17:29 (5:12) geschlagen geben. Unnötig spannend machte es in der Bezirksklasse der UHC II, der gegen Neubiberg-Ottobrunn zwar mehrfach deutlich führte, am Ende aber nur knapp mit 25:24 gewann..

Eishockey: Eisbären-Siegesserie beendet

Nichts wurde es mit dem sechsten Sieg in Folge für die Zeller Eisbären in der Alps Hockey League. Im hart umkämpften Spiel gegen die Fassa Falcons fiel die Entscheidung erst drei Minuten vor Schluss, als Monferone den 4:3-Endstand fixierte.

Ganze zwölf Tore bot das Spiel zwischen den Red Bull Hockey Juniors und Bregenzerwald. Die Salzburger führten in der 36. Minute bereits mit 6:1, ehe die Vorarlberger nochmal auf drei Tore rankamen. Die Jung-Bullen drehten aber wieder auf, am Ende stand ein ungefährdeter 8:4-Auswärtssieg auf der Anzeigetafel.

Salzburg Eagles unterliegen Deutschem Meister

Im EWHL-Supercup unterlagen die Salzburg Eagles dem aktuellen Deutschen Meister. Memmingen kontrollierte das Spiel über weite Strecken, obwohl die Salzburgerinnen kurz vor Ende der Partie am Unentschieden kratzten. Der Anschlusstreffer von Alessandra Lopez brachte aber nichts mehr ein, die Eagles fuhren mit einer 2:3-Niederlage zurück in die Mozartstadt.

Tischtennis: UTTC Salzburg klettert in Tabelle

Mit zwei Siegen konnte sich der UTTC Salzburg in der Tabelle der 2. Tischtennis-Bundesliga B vom 4. Platz auf den 2. Platz verbessern. Gegen Leoben fuhren die Salzburger am Samstag einen klaren 6:0-Sieg ein und am Sonntag folgte der 6:4-Erfolg gegen den TTC Gratwein.

Triathlon: Top-Weltcup-Ergebnis für Hollaus

Beim Saisonabschlussrennen in Weihai (China) waren die beiden ABIOS-Athleten Lukas Hollaus und Lukas Pertl gemeinsam am Start. Während Pertl mit seinem 20. Platz nicht wirklich zufrieden war, zeigte Hollaus mit dem 5. Rang sein bisher bestes Weltcup-Ergebnis. "Diese Saison ist der absolute Wahnsinn. Das beste Weltcup-Ergebnis, das beste WTS-Ergebnis und auch in der ITU Weltrangliste werde ich in den nächsten Tagen noch einmal nach vorne auf mein bestes Ranking springen", freute sich Hollaus.

Was fehlt im Salzburger Sport-Mix?

Euer Verein oder deine Leistung als Einzelsportler fehlt im Sport-Mix? Dann schreib uns ein Mail!
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.11.2019 um 10:42 auf https://www.salzburg24.at/sport/sport-mix-tor-festivals-stotter-start-und-bestes-weltcup-ergebnis-57005674

Kommentare

Mehr zum Thema