Jetzt Live
Startseite Sportmix
Champions Hockey League

Salzburg als Gruppensieger ins CHL-Achtelfinale

Eis-Bullen holen Auswärtssieg gegen Bozen

Red Bull Salzburg hat das Duell um den Sieg in der Gruppe H der Champions Hockey League (CHL) für sich entschieden. Die Bullen gewannen am Dienstag in Bozen gegen HCB Südtirol mit 4:3 nach Verlängerung.

Damit gehen die Bullen als Gruppensieger ins Achtelfinale, das am Freitag (12.00 Uhr) in Zürich ausgelost wird. Gespielt wird am 16./17. und 23./24. November.

Salzburger triumphieren gegen Bozner

Im direkten Duell um Platz eins gegen den ICE-Ligakonkurrenten, der ebenfalls bereits als Aufsteiger festgestanden war, ging Salzburg durch Vincent LoVerde (14./PP) und Kilian Zündel (31.) mit 2:0 in Führung. Bozen schaffte aber zwischen der 43. und 45. Minute den Gleichstand und konnte die neuerliche Führung durch T.J. Brennan (50.) durch Brett Findlay (59.) ebenfalls noch ausgleichen. In der Overtime traf Brennen unmittelbar nach Ablauf einer Bozener Strafe zum Siegestreffer (65.).

Der KAC, der schon fix Sieger der Gruppe G ist, hat zum Abschluss am Mittwoch (20.20 Uhr) Donbass Donezk zu Gast.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 28.10.2021 um 09:54 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/champions-hockey-league-eis-bullen-ziehen-als-gruppensieger-ins-achtelfinale-ein-110813428

Kommentare

Mehr zum Thema