Jetzt Live
Startseite Sportmix
Bei Kontrolle in Rif

Doping-Fall bei Salzburgs Volleyballerinnen

PSV-Spielerin Racina wegen positiver Probe suspendiert

Inese_Racina_Volleyball_PSV_Salzburg Krugfoto
Inese Racina vom PSV Salzburg wurde nach einer positiven Dopingprobe gesperrt. (ARCHIVBILD)

Die Volleyballerin Inese Racina vom PSV Salzburg ist von der Österreichischen Anti-Doping-Rechtskommission (ÖADR) wegen einer positiven Dopingprobe vorläufig suspendiert worden.

Die Sportlerin in Diensten von PSV Salzburg hat bei einer Out-of-Competition-Control am 11. Februar im Sportzentrum Rif (Tennengau) eine Probe abgegeben, die die verbotene Substanz Meldonium enthalten hat. Die Suspendierung gilt seit 16. März. 

PSV Salzburg im Saison-Endspurt

Am Samstag starten die Salzburger Damen um 17 Uhr in Eisenerz in den Saison-Endspurt. Für die Crew von Trainer Uli Sernow stehen noch vier Duelle an.

(Quelle: APA/SALZBURG24)

Aufgerufen am 24.09.2021 um 05:41 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/doping-fall-bei-psv-salzburg-racina-gesperrt-101572837

Kommentare

Mehr zum Thema