Jetzt Live
Startseite Sportmix
Finalspiel

Mountfield HK bezwingt Eis-Bullen in Kitzbühel

Salzburger landen bei Red Bulls Salute auf Platz zwei

Der Sieger des 15. Red Bulls Salute-Turniers heißt Mountfield HK. Die Tschechen setzten sich in einem hochspannenden Finalspiel gegen den EC Red Bull Salzburg mit 2:0 durch.

Im ausverkauften Sportpark Kitzbühel lieferten sich der EC Red Bull Salzburg und der Mountfield HK mit starken Leistungen ein würdiges und hart umkämpftes Endspiel. Ohne großes Abtasten gingen beide Teams in die Partie und schlugen sofort ein hohes Tempo an, so der EC Red Bull Salzburg in einer Aussendung.

EC Red Bull Salzburg gegen Mountfield HK

In der 10. Minute setzte Thomas Raffl zu einem kurzen Solo an, konnte aber nur mit der Rückhand abschließen. Salzburgs Kapitän hatte in der 18. Minute plötzlich frei im Slot stehend die nächste große Chance, kam aber am tschechischen Jan Ruzicka nicht vorbei. Die Intensität wurde nach der Pause beibehalten. In der 29. Minute gelang dann dem Mountfield HK der erste Treffer: Nikita Scerbak kämpfte sich auf der linken Seite durch und überwand Salzburgs starken Torhüter David Kickert.

Bullen landen auf Platz zwei

Mountfield spielte konstant im Angriffsmodus und hielt die Scheibe. In der 53. Minute hatten die Red Bulls nach einem Konter bei zwei Rebounds Chancen auf den Ausgleich, Mountfield verhinderte das Tor. In der 55. Minute spielten die Red Bulls noch einmal in Überzahl und kreierten einige gefährliche Momente. Vor dem Tor herrschte viel Hektik, aber rein wollte die Scheibe nicht. Den Schlusspunkt setzten dann die Tschechen mit dem Empty-Net-Tor kurz vor der Schlusssirene und fixierten damit auch den Turniersieg. Die Red Bulls beenden das Turnier auf dem zweiten Platz.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 29.09.2022 um 05:42 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/ec-red-bull-salzburg-wird-in-kitzbuehel-zweiter-125673154

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema