Jetzt Live
Startseite Sportmix
Eishockey

Vienna Caps gewinnen Schlager in Salzburg

Bullen im ersten Drittel stark

Die Vienna Capitals sind in der ICE-Eishockeyliga Tabellenführer HCB Südtirol wieder auf zwei Punkte nahe gerückt. Die Wiener gewannen am Sonntag den Schlager in Salzburg mit 4:1 und beendeten damit auch die Salzburger Serie von zuletzt sechs Siegen.

In Salzburg hatte RB-Kapitän Thomas Raffl in einem temporeichen ersten Drittel die erste große Chance. Danach waren aber die Wiener tonangebend und brandgefährlich. Ein Versuch von Gauthier Leduc landete an der Stange, ehe Ty Loney nach starker Vorarbeit von Benjamin Nissner zur Führung der Caps traf (14.). Nach dem Ausgleich durch Justin Schütz im Powerplay (31.) schienen die Bullen das Spiel im Griff zu haben, im Finish des Mitteldrittels schlugen die Gäste aber erbarmungslos zu.

Unsere Red Bulls mussten sich im Schlager gegen die spusu Vienna Capitals mit 1:4 geschlagen geben. Wieder mit...

Gepostet von EC Red Bull Salzburg am Sonntag, 13. Dezember 2020
(Quelle: APA)

Aufgerufen am 27.01.2021 um 08:43 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/eishockey-vienna-caps-gewinnen-schlager-in-salzburg-96964642

Kommentare

Mehr zum Thema