Jetzt Live
Startseite Sportmix
Starke Leistung

Salzburger ist weltbester Militär-Fallschirmspringer

Sebastian Graser holt Gold

Sebastian Graser BMLV/HBF
Der Salzburger Sebastian Graser hat Gold bei den Militärweltmeisterschaften im Fallschirmspringen geholt.

Der Salzburger Sebastian Graser hat sich am Samstag den Weltmeistertitel bei der Militärfallschirmmeisterschaft gesichert. Für Österreich ist es die erste Goldene seit 1986.

Der Salzburger Heeres-Leistungssportler Sebastian Graser hat sich Gold im Zielspringen geholt.

Salzburger Sebastian Graser jubelt über Gold

Überzeugt hat er mit einer Gesamtabweichung von drei Zentimetern bei acht Sprüngen aus 1.000 Metern über Grund. Das Ziel mit der Größe von zwei Zentimetern entspricht einer 20-Cent-Münze.

Militärweltmeisterschaften im Fallschirmspringen

Unter der Flagge des Internationalen Militärsportverbandes CISM (Conseil International du Sport Militaire) werden vom 20. bis 30. Juni 2022 die 45. Militärweltmeisterschaften im Fallschirmspringen durch das Österreichische Bundesheer ausgetragen. Dieser internationale Wettkampf wird vom Militärkommando Burgenland und dem Jägerbataillon 19 in Güssing durchgeführt.

Heuer sind 335 Wettkämpfer und Schiedsrichter aus 35 Nationen dabei, die sich um den Titel „Military World Champion“ in den verschiedenen Disziplinen messen (Zielspringen, Formation und Style), heißt es vom Bundesheer.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.08.2022 um 07:38 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/fallschirmspringen-salzburger-sebastian-graser-ist-militaer-weltmeister-123295432

Kommentare

Mehr zum Thema