Jetzt Live
Startseite Sportmix
Football

Salzburger Teams brennen auf Play-Offs

Mit einem Auswärtssieg in Kärnten haben die Footballer der Salzburg Bulls am Pfingst-Wochenende einen großen Schritt in Richtung Play-Offs in der Division I gemacht. Eine Spielklasse tiefer sind die Salzburg Ducks auch im siebten Spiel in Folge nicht zu stoppen. Und bei den Pinzgau Celtics jubelt man über das erstmalige Erreichen der Play-Offs (Division III).

Piesendorf, Salzburg, Bischofshofen

Die Salzburg Bulls gewannen auswärts bei den Carinthian Lions mit 25:7 und stehen somit bei vier Siegen zu zwei Niederlagen. Die Stiere haben damit das erste Mal seit zehn Jahren die Chance, wieder in die Play-Offs der Division I zu kommen. Dafür wird aber ein Sieg über die Blue Devils aus Hohenems notwendig sein, die der direkte Konkurrent um dem Play-Off-Einzug sind.

Salzburg Bulls, Football, Sportslight Photography
Die Salzburg Bulls feiern einen 25:7-Auswärtssieg bei den Carinthian Lions.

Salzburg Ducks nicht zu stoppen

Auch im siebten Saisonspiel waren die Salzburg Ducks nicht zu bezwingen. Die Enten, die das Play-Off-Ticket in der Division II bereits fixiert hatten, bezwangen die Domzale Tigers auswärts mit 56:26. Mit diesem Sieg sicherte man sich zudem das Heimrecht gegen die Vienna Warlords, das in der Heimstätte von Austria Salzburg steigen wird. Davor spielen die Ducks noch am 23. Juni auswärts in Mondsee gegen die Hurricanes.

Die Ducks gewinnen mit 56:26 und fixieren damit das „Playoff Dahoam“ #GoDucks #ProudDucks

Gepostet von Salzburg Ducks am Sonntag, 9. Juni 2019

"Vor der Saison hatte ich nur den Wunsch, nicht abzusteigen und nun sowas", fasst Ducks-Obfrau Christine Gappmayer die Euphorie im Verein zusammen. "Unsere Coaches und Spieler sowie die Fans sind der Wahnsinn. Auf der Tribüne sitzen etliche Ducks-Fans, die extra nach Slowenien gereist sind, um ihr Team zu unterstützen."

Erstmals Football-Play-Offs im Pinzgau

Jubelstimmung auch in der Division III: Trotz der 28:41-Niederlage in Schwaz, erreichen die Pinzgau Celtics erstmals die Play-Offs. Im letzten Jahr waren sie noch der Stolperstein in die heiße Phase der Saison, heuer dürfen sich die Celtics bei den Gmunden Rams für die 6:0-Schützenhilfe gegen die Wörgl Warriors bedanken. "Wir können stolz sein und erhobenen Hauptes die Heimreise antreten. Immerhin konnten wir mit dem klaren Division-Favoriten, der voriges Jahr nur knapp abgestiegen ist, mithalten", erklärt Celtics-Headcoach Lennart Gödde. Das letzte Heimspiel in Piesendorf findet am Samstag (16 Uhr) gegen die Vertex Warriors statt.

Pinzgau Celtics, Football, Pinzgau Celtics
Die Pinzgau Celtics stehen trotz einer Niederlage in Schwaz erstmals in den Play-Offs (Division III).

Den ersten Heimsieg feierten derweil die BSK Ravens in der Division IV beim 30:25 gegen die Huskies Wels.

WAHNSINNS STIMMUNG BEIM ERSTEN HEIMSIEG!!! Mit einer kämpferischen Monsterleistung siegten gestern 22 Ravens gegen ein...

Gepostet von BSK Ravens am Montag, 10. Juni 2019
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 11:19 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/football-play-off-stimmung-bei-salzburger-teams-71572333

Kommentare

Mehr zum Thema