Jetzt Live
Startseite Sportmix
GP von Monaco

Formel 1 im Zeichen von Niki Lauda

Mercedes hat am Sonntag den für den Rennstall vielleicht wichtigsten WM-Lauf in diesem Jahr gewonnen. Sechs Tage nach dem Tod von Niki Lauda, dem Herz der Formel-1-Erfolgswerkstatt, raste Lewis Hamilton in Monaco zu seinem vierten Saison-Erfolg. Wir haben einige rührende Reaktionen zusammengestellt.

Den größten Antrieb, betonte Hamilton nach seinem Sieg, hätten ihm die Gedanken an Lauda gegeben. "Ich wusste, dass er mir heute zusehen würde, aber mit Niki an meiner Seite haben wir es geschafft. Ich bin heute mit seinen Helmfarben gefahren und ich wollte ihn nicht enttäuschen."

Rührende Reaktionen zu Laudas Tod

Der am Montag der Vorwoche verstorbene Lauda galt in seiner Zeit als beherzter Kämpfer hinter dem Volant. Der dreimalige Weltmeister hat einige seiner Siege wohl nur dank seiner Zähigkeit herausgefahren und dabei schnelle Konkurrenten hinter sich verzweifeln lassen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#ferrari #nikilauda #f1 #formula1

Ein Beitrag geteilt von #dicosoloWow#sayonlyWow (@dicosolowow) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Il ricordo più bello che ho di te #nikilauda

Ein Beitrag geteilt von L e o p o l d o A q u i l a (@leopoldoaquila) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A day filled with emotion ❤️ Credits @skysportf1 #skyf1 #everyracelive #nikilauda #monacogp #f1

Ein Beitrag geteilt von F1NewsWorld (@f1newsworld) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

For Niki ❤️ #f1 #nikilauda #formula1 #monacogp #forniki

Ein Beitrag geteilt von Sophie Ogg (@sophie_ogg) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

1949-2019 Goodbye???????? and respect you #nikilauda #f1Legend

Ein Beitrag geteilt von Lee (@i_seongbok) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#BUONGIORNO☀️ #MOTIVAZIONE #CREDIINTESTESSO Nato da una ricca famiglia di banchieri viennesi, #Lauda si interessò all'#automobilismo fin da giovane. I suoi genitori, però, non intendevano supportarlo, in quanto ritenevano che ciò li avrebbe screditati agli occhi dell'alta società. Decise di abbandonare gli studi universitari e, dopo aver preso in prestito del denaro da alcune banche del Paese, comprò la sua prima vettura per prendere parte a #competizioniautomobilistiche. Disse al padre: “Quando diventerò campione del mondo il cognome Lauda finirà comunque sulle prime pagine dei giornali e lì ti dimostrerò che sbagliavi.” #nikilauda #campionedelmondo #pensocosepositiveecosepositiveaccadono

Ein Beitrag geteilt von Domenico Della Malva (@domenico.dellamalva) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Respect ✊???? #nikilauda ????????????

Ein Beitrag geteilt von Selina Navickas (@inselsgram45) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#last #good #bye #legend #nikilauda #rip

Ein Beitrag geteilt von travel (@travel_and_funnn) am

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.08.2019 um 12:37 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/formel-1-gp-von-monaco-im-zeichen-von-niki-lauda-70886203

Kommentare

Mehr zum Thema