Jetzt Live
Startseite Sportmix
Eröffnungszeremonie

Matzinger als Fahnenträger bei Paralympics

Salzburger Triathlet bekommt besondere Aufgabe

Günther Matzinger Thomas Kaserer
Günther Matzinger ist einer der Fahnenträger bei den Paralympischen Spielen in Tokio. (ARCHIVBILD)

Der Salzburger Günther Matzinger und Natalija Eder sind Österreichs Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier der 16. Paralympischen Spiele am Dienstag in Tokio.

"Ich bin unglaublich dankbar, dass mir das ÖPC das Vertrauen für diese Aufgabe schenkt", wird Speerwerferin Eder in einer Aussendung zitiert. "Wir machen das gemeinsam - weil zusammen sind wir unschlagbar", merkte Triathlet Matzinger an.

Matzinger und Eder Fahnenträger bei Paralympics

Wie bei den Olympischen Spielen darf auch bei den Paralympics nun ein Pärchen aus Frau und Mann der Delegation voranschreiten. Das Paralympic Team Austria wird als 31. Nation ins Stadion einmarschieren (live ORF eins ab 12.45 Uhr MESZ).

Afghanische Flagge bei Eröffnungsfeier

Wegen der Machtübernahme der Taliban können keine Athleten aus Afghanistan an den Paralympics in Tokio teilnehmen. Die afghanische Flagge wird bei der Eröffnungsfeier dennoch vertreten sein. "Als Zeichen der Solidarität" werde ein Vertreter des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen die Flagge des Landes ins Olympiastadion tragen, gab Andrew Parsons, der Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees, bekannt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 28.09.2021 um 09:53 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/guenther-matzinger-bei-paralympics-eroeffnung-fahnentraeger-108425338

Kommentare

Mehr zum Thema