Jetzt Live
Startseite Sportmix
Karate

Buchinger rot-weiß-rote Hoffnung für EM

Österreich mit elf Athleten in Porec vertreten

Karate, Alisa Buchinger, Karate Austria / Ewald Roth
Die Salzburgerin Alisa Buchinger ist die größte Hoffnung für Karate Austria bei der Europameisterschaft in Porec. (ARCHIVBILD)

Mit elf Athleten ist Karate Austria bei den Europameisterschaften vom Mittwoch bis Sonntag in Porec vertreten, wie die APA berichtet.

Salzburg

Größte rot-weiß-rote Hoffnung ist Ex-Weltmeisterin Alisa Buchinger aus Salzburg, die sich aktuell in ausgezeichneter Form befindet. Die EM ist zudem auch der letzte Test vor dem Olympia-Qualifikations-Turnier Mitte Juni in Paris. Buchinger (bis 68 kg) holte sich zuletzt im Trainingslager auf Gran Canaria den letzten Schliff für den Trip nach Kroatien.

Ziel: Mindestens eine Medaille

"Eine EM-Medaille ist sehr, sehr viel Wert und brächte enormes Selbstvertrauen für Paris", sagte Buchinger. Sie hofft, die zuletzt gute Serie der Österreicher bei Europameisterschaften fortsetzen zu können: 2018 hatte Bettina Plank Silber, 2019 Stefan Pokorny Bronze geholt. Zumindest eine Medaille ist das erklärte Ziel von Karate Austria.

Vielversprechende Athleten 

Plank, die in der Kategorie bis 50 kg im Kumite im Einsatz sein wird, hatte zuletzt in Lissabon beim Premier-League-Turnier enttäuscht. Gleich zum Auftakt war sie ausgeschieden und damit in Phase eins der Olympia-Qualifikation ausgeschieden. Bei der EM will sie zurück zur Form finden, und kann auf eine tolle EM-Bilanz zurückblicken: seit 2017 stand sie immer auf dem Podest und kann auf einmal Gold, dreimal Silber und zweimal Bronze zurückblicken. Auch Pokorny hofft nach zwei Bronze-Medaillen 2018 und 2019 auf ein weiteres Edelmetall, auch er zählt zum Favoritenkreis. Chancen haben auch die Zwillinge Luca und Robin Rettenbacher (alle Kumite). In den Kata-Bewerben sind die U18-WM-Dritte Funda Celo bzw. Patrick Valet am Start.

Aufgebot für die EM in Porec

Kata - Frauen: Funda Celo; Männer: Patrick Valet

Kumite - Frauen: Bettina Plank (bis 50 kg), Lara Hinterseer (bis 55), Lejla Topalovic (bis 61), Alisa Buchinger (bis 68), Lora Ziller (+ 68); nur im Team: Nina Vorderleitner (bis 68)

Männer: Stefan Pokorny (bis 67), Luca Rettenbacher (bis 75), Robin Rettenbacher (bis 84)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 21.06.2021 um 12:14 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/karate-buchinger-oesterreichische-hoffnung-fuer-em-103971901

Kommentare

Mehr zum Thema