Jetzt Live
Startseite Sportmix
Ist das bitter!

Salzburger Rettenbacher bei Karate-EM verletzt

Österreichs Karateka vom Pech verfolgt

Luca Rettenbacher Martin Kremser/Karate Austria
Luca Rettenbacher bei der EM im Action.

Die Karate-Europameisterschaft in Gaziantep in der Türkei verläuft für Österreichs Karateka alles andere als nach Plan: Nachdem am Donnerstag die letzte Einzelhoffnung Bettina Plank (-50 kg) in Führung liegend auf Platz eins scheiterte, musste der Salzburger Luca Rettenbacher mit einer Ellbogen-Verletzung ins Spital.

Nach dem durchwachsenen Eröffnungstag folgte ein weiterer Unglückstag für Österreich: Zunächst lag Bettina Plank (-50 kg) in ihrem Auftakt-Fight gegen Ursa Haberl (SLO) bis 15 Sekunden vor Schluss mit 2:2 und Senshu in Führung, verlor dann den Vorteil wegen einer Strafe (Kampfverweigerung) und am Ende das Match durch Kampfrichterentscheid. Auch EM-Debütant Hamsat Israilov (-60 kg) verlor in Runde eins nach Führung unglücklich gegen den Tschechen Daniel Drabek (CZE) mit 4:8. Damit waren die Einzelbewerbe für Karate Austria vorbei, lag die letzte Hoffnung bei den Mannschaftsbewerben, heißt es in einer Aussendung von Karate Austria am Donnerstag.

Alisa Buchinger Martin Kremser/Karate Austria
Alisa Buchinger jubelt über Rang drei in Paris.

Überraschendes Aus für Buchinger bei EM-Auftakt

Ex-Weltmeisterin Alisa Buchinger ist am Mittwoch zum Auftakt der Karate-EM in Gaziantep in der Kumite-Klasse bis 68 kg in der ersten Runde ausgeschieden. Die Salzburgerin unterlag der Italienerin …

Buchinger gewinnt EM-Kampf

Doch auch hier gab es trotz Auftaktsiegen Hiobsbotschaften: Luca Rettenbacher zog sich bei seinem Einzel-Erfolg beim hart umkämpften 3:2 über Bulgarien eine Ellbogen-Verletzung zu und musste ins Krankenhaus. Im Achtelfinal-Kampf gegen Portugal am Freitag wird ihn nun Hamsat Israilov ersetzen. Die weiteren Punkte gegen Irland scorten Stefan Pokorny und Robin Rettenbacher, während Thomas Reindl und Adrian Nigsch ihre Fights verloren.

Bei den Damen musste Lora Ziller (+68 kg) schon vor dem Duell gegen Irland w.o. geben. Aber Lejla Topalovic (-61 kg) und Alisa Buchinger (-68 kg) konnten den 2:0-Auftaktsieg fixieren. Am Freitag geht es für Österreichs Trio im Achtelfinale gegen Montenegro.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 05.07.2022 um 10:47 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/karate-em-salzburger-luca-rettenbacher-mit-verletzung-out-121899133

Kommentare

Mehr zum Thema