Jetzt Live
Startseite Sportmix
Motorsport

KTM-Sieg in Spielberg

Oliveira beendet Ducati-Dominanz

Der Portugiese Miguel Oliveira setzt sich durch

Der Portugiese Miguel Oliveira hat im Motorrad-Grand-Prix der Steiermark in Spielberg dem Hersteller KTM einen Heimsieg in der MotoGP-Klasse beschert.

Der Portugiese Miguel Oliveira hat am Sonntag im Motorrad-Grand-Prix der Steiermark in Spielberg dem Hersteller KTM einen Heimsieg in der MotoGP-Klasse beschert. Der 25-Jährige aus dem Kundenteam Tech 3 setzte sich im Finish vor dem Australier Jack Miller (Ducati) durch. Mit seinem Premierensieg in der Königsklasse beendete Oliveira auch die Ducati-Dominanz in Spielberg nach fünf Siegen in Serie.

Zuvor hatte der Italiener Marco Bezzecchi das Rennen der Moto2-Klasse in Spielberg gewonnen. Zwar fuhr wie eine Woche davor wieder Jorge Martin als Erster über die Ziellinie, wegen Verlassens der Track Limits in der letzten Runde wurde der Spanier vom KTM-Ajo-Team aber um eine Position zurückversetzt. Pole-Mann Aron Canet schied früh im Rennen nach Sturz aus. In der WM führt weiter Luca Marini (ITA).

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 29.09.2020 um 12:28 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/ktm-sieg-in-spielberg-oliveira-beendet-ducati-dominanz-91871077

Kommentare

Mehr zum Thema