Jetzt Live
Startseite Sportmix
Sensationelles Turnier

Neumayers Erfolgslauf endet im Viertelfinale

Radstädter feiert bei Salzburg Open größten Triumph

Lukas Neumayer hat beim ATP-Challenger mehr als eine Talentprobe abgegeben. Österreichs Staatsmeister aus Radstadt (Pongau) stand erstmals in einem Viertelfinale eines ATP-Turniers und schied am Freitag erst gegen Corentin Moutet mit 2:6, 2:6 aus. Wir haben mit ihm über seinen sensationellen Erfolg gesprochen (siehe Video oben).

Salzburg

Körperlich am Ende, mental angeschlagen, aber dennoch voller Stolz. Lukas Neumayer zieht nach dem Viertelfinal-Aus ein positives Resümee: "Ich habe ein tolles Turnier gespielt und kann sehr viel daraus mitnehmen", erklärte er im Gespräch mit SALZBURG24.

Neumayer macht großen Sprung im ATP-Ranking

Er sei "nicht enttäuscht, sondern glücklich", dass er inklusive des österreichischen Staatsmeistertitels "drei erfolgreiche Wochen gespielt" hat. "Ich habe mein Ranking ziemlich verbessert. Vor dem ATP-Challenger war Neumayer auf dem 439. Rang gelistet. Nun wird er knapp 100 Plätze gut machen.

Zu seinen größten Defiziten zählte der 19-Jährige seine Präsenz auf dem Platz: "Dass ich so müde auf dem Platz herumgehe, zählt zu meinen größten Schwächen. Dadurch werde ich auch mental viel schwächer."

Kurz davor missglückte Dominic Thiems zweites Comeback mit dem Achtelfinal-Aus.

Dominic Thiem, Salzburg Open SALZBURG24
Dominic Thiem scheidet im Achtelfinale bei den Salzburg Open am Freitag gegen Facundo Bagnis aus.

Frust pur bei Thiems Aus in Salzburg

Dominic Thiem ist beim ATP-Challenger in Salzburg im Achtelfinale ausgeschieden – der Frust überwiegt. Österreichs Tennis-Star verlor am Freitag gegen den Argentinier Facundo Bagnis mit 3:6,6:2,4:6.

Salzburger eliminiert zwei Franzosen

Wirft man einen Blick auf die vergangenen Tage zurück, wird erst richtig deutlich, welchen sensationellen Erfolg der Pongauer eingefahren hat.

Lukas Neumayer bei Challenger-Turnier in Salzburg APA/BARBARA GINDL
Lukas Neumayer im Duell mit Gilles Simon.

Lukas Neumayer schafft Sensation bei Salzburg Open

Die heimische Tennis-Sensation ist perfekt. Lokalmatador Lukas Neumayer drehte nach einer zweistündigen Regenpause gegen den an Nummer eins gesetzten Arthur Rinderknech richtig auf und gewann …

Zum Auftakt eliminierte der Youngster bereits Gilles Simon, die ehemalige Nummer sechs der Welt. Gestern folgte der sensationelle Triumph gegen den zweiten Franzosen, Arthur Rinderknech, 62. in der aktuellen Weltrangliste.

"Beste Partie meiner Karriere"

"Das war die beste Partie meiner Karriere. Der erste Sieg gegen einen Top-100-Spieler und das daheim, besser geht es nicht“, jubelte der Lokalmatador am Donnerstag über seinen größten Erfolg gegenüber S24.

 

Am Freitag war der 23-jährige Corentin Moutet (Nummer 162 der Welt) allerdings eine Nummer zu groß für den Radstädter. Der 19-Jährige tat sich gegen den wieselflinken und variabel spielenden Franzosen vor allem im ersten Satz (2:6) enorm schwer.

Moutet schmeißt mental angeschlagenen Neumayer raus

Im zweiten Satz zeigte das Duo vor fast vollen Rängen im Volksgarten (Stadt Salzburg) unterhaltsames und qualitativ hochwertiges Tennis.

Nach 61 gespielten Minuten zeigte Neumayer plötzlich Nerven. Der Salzburger ließ nach einem Punktverlust den Schläger fallen und klopfte mit diesem an den Zaun. Moutet spielte die Partie souverän nach Hause und steht nach zwei 6:2-Satzsiegen im Halbfinale.

Auch im Doppel ist im Viertelfinale Schluss

Im Doppel mit Neil Oberleitner folgte für Neumayer und seinem Partner gegen Martin Cuevas (Uruguay) und Luiz David Martinzez (Venezuela) auch im Viertelfinale das Aus. Auch für den letzten verbleibenden Österreicher, Maximilian Neuchrist, endete das Turnier im Viertelfinale gegen Thiem-Bezwinger Facundo Bagnis mit 2:6, 7:6, 2:6.

Neumayer greift in Triest und Kitzbühel an

Als Viertelfinalist heimst der Neumayer 3.710 Euro brutto ein. Sein nächster Auftritt folgt kommende Woche in Triest (Italien), ehe die ATP World Tour Ende Juli in Kitzbühel auf dem Programm steht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.08.2022 um 04:01 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportmix/lukas-neumayers-sensations-erfolg-bei-salzburg-open-endet-im-viertelfinale-123944401

Kommentare

Mehr zum Thema